Veranstaltungskalender

Ob Konzerte, Feste, Märkte, Führungen, Ausstellungen, Lesungen und Co. In Rastatt und den Ortsteilen ist immer etwas los. Was genau? Das erfahren Sie hier im Veranstaltungskalender der Stadt Rastatt.

Möchten Sie, dass Ihre Veranstaltung im Online-Veranstaltungskalender der Stadt erscheint? Dann füllen Sie dazu den Selbsteintrag lückenlos aus und in wenigen Tagen ist Ihre Veranstaltung online.

HIGHLIGHTS


Suchen nach

Kategorien anzeigen

Monate

Mittwoch
bis
21. August

Veranstaltungsort

DRK Ortsverein Rastatt e.V.
Eschenstr. 27
76437 Rastatt
Telefon 07222 22225

Mittwoch, 03.07.2024 - - Mittwoch, 21.08.2024 |14:30 - 15:45 Uhr

Fit von Kopf bis Fuß mit Gedächtnistraining

Kurzbeschreibung

Für ein gutes Gedächtnis bis ins hohe Alter kann man selbst viel tun. Geistige Beweglichkeit, Kreativität und Vitalität setzen voraus, dass man Tag für Tag aktiv am Leben teilnimmt und sein Gehirn ständig mit Neuigkeiten füttert und trainiert. Gemeinsam in der Gruppe auf vergnügliche, spannende Art bringen wir unsere „grauen Zellen“ in Schwung.

Freuen Sie sich auf ein heiteres und bewegtes Gedächtnistraining.


Veranstaltungsplakat für das Stadtfest zum Revolutionsjahr
Stadtfest zum Revolutionsjahr vom 19. bis 21. Juli in Rastatt. Copyright: exakt Risché GmbH

Freitag
bis
21. Juli

Veranstaltungsort

Marktplatz
Marktplatz 1
76437 Rastatt

Freitag, 19.07.2024 - - Sonntag, 21.07.2024

Stadtfest zum Revolutionsjahr/Tag des offenen Rathauses

Kurzbeschreibung

Zum Jubiläumjahr „175 Jahre Badische Revolution“ in Rastatt feiern wir beim Stadtfest am Wochenende vom 19. bis 21. Juli auf dem Marktplatz von Freitag bis Sonntag die Errungenschaften der Badischen Revolution: Freiheit, Demokratie und Gemeinschaft.

Die Rastatter Vereine bieten leckeres Essen und Getränke an und zur Unterhaltung gibt es ein buntes Kinderangebot und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Beginn des Stadtfestes ist am Freitag um 17 Uhr, am Samstag und am Sonntag jeweils um 11 Uhr. Mehr Infos und das ausführliche Programm gibt es unter www.rastatt.de/badische-revolution

Tag des Offenen Rathauses mit Gewinnspiel

Unter dem Motto „Erleben Sie, wie Ihre Stadt funktioniert!“ präsentieren sich am Freitag, 19. Juli, von 13 bis 18 Uhr, viele Bereiche der Stadtverwaltung beim Tag des Offenen Rathauses. Die ersten 100 Besucher im Historischen Rathauses mit Wohnsitz in Rastatt (Kernstadt oder Ortsteile) erhalten je eine Eintrittskarte für den „Großen Preis von Rastatt“ am 24. August 2024 auf der Iffezheimer Rennbahn.

 


Radtour PAMINA, Foto: Ulrike Klumpp©

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V.
D-76437 Rastatt-Ottersdorf
Telefon +49 7222 25509

Sonntag, 21.07.2024 |10:00 Uhr

Radtouren durch den PAMINA-Rheinpark - Auf den Spuren von verschwundenen Dörfern

Kurzbeschreibung

Mit Norbert Künstel, Rheinpark-Guide, erleben Sie die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft auf neue und andere Weise. Im entspannten Radtempo erkunden Sie Rhein und Rheinauen. Die Radtouren dauern mit ca. 40 km zwischen 3-5 Stunden.

Mit dem Rad geht es auf die Suche nach verschwundenen Dörfern. Es werden vier Geländestellen von Siedlungen angefahren, deren Strukturen unterschiedlicher Art waren und den Teilnehmenden viel Wissenswertes über das damalige Leben der Menschen am Rhein vermitteln.

Der Treffpunkt ist bei der Tourist-Info an der Pagodenburg. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es ist ein eigenes, fahrtüchtiges Fahrrad mitzubringen.


Blick in einen Ausstellungsraum der Kasematten
Cavalier 1, Historischer Verein Rastatt, Foto: Patric Wolf

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Cavalier 1 Hinter dem Hopfenschlingel , Ecke Militärstr. 11 / Panoramaweg. Treffpunkt: Militärstr. 11
Militärstr. 11
76437 Rastatt

Sonntag, 21.07.2024 |10:00 Uhr

Führung im Cavalier 1 in der Militärstrasse

Zeichnung Freischärler im Jahr 1849 (WGM Rastatt)
Freischärler im Jahr 1849 (WGM Rastatt)

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Wehrgeschichtliches Museum Rastatt
Herrenstr. 18 (Schloss)
76437 Rastatt
Telefon 07222 34244

Sonntag, 21.07.2024 |10 bis 17.30 Uhr

Die Badische Revolution 1848/49 im Spiegel der Sammlungen des Wehrgeschichtlichen Museums

Kurzbeschreibung

Der Aufstand der Rastatter Soldaten vom Mai 1849 gehört neben dem Rastatter Frieden von 1714 und dem Friedenskongress von 1797/99 zu den drei Rastatter Ereignissen, die auch in den deutschen Geschichtsbüchern ihren Niederschlag gefunden haben. Das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt beherbergt eine Fülle spannender Objekte zur  Badischen Revolution vor 175 Jahren. Darunter finden sich Druckgrafiken, Aquarelle, aber auch seltene Uniformstücke, die Eingang in diese Sonderausstellung finden.


Grafik in schwarz-weiß, welche Revolutionstruppen beim Kampf zeigt
Historische Darstellung des Ausfalls der Revolutionstruppen aus Rastatt nach Niederbühl 1849, Stadtarchiv Rastatt

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Sonntag, 21.07.2024 |11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Für die Freiheit! Rastatt und die Revolution 1848/49

Kurzbeschreibung

Revolutionausstellung zum Revolutionsjahr 2024


Lithografie des Gebäudes des Rastatter Lyzeums
Das Großherzogliche Lyzeum Rastatt in der Mitte des 19. Jahrhunderts

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Historische Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium
Lyzeumstraße 11
76437 Rastatt
BADEN-WÜRTTEMBERG

Sonntag, 21.07.2024 |11:00-17:00

„Mit Zylinder und Schießprügel…“ Das Rastatter Lyzeum und die Badische Revolution

Kurzbeschreibung

Die Sonderausstellung der Historischen Bibliothek widmet sich dem Großherzoglichen Lyzeum und seiner Rolle in der Badischen Revolution. Mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern sowie dem Direktor der Schule kommen durch deren Tagebuchaufzeichnungen und Berichte über die Geschehnisse der Jahre 1848/49 die Protagonisten der Revolution zu Wort und bilden so prägnant die Rolle des Lyzeums bei der Niederschlagung der Revolution im Juli 1849 und während der nachfolgenden preußischen Besatzung ab. Den sich darin abzeichnenden Zwiespalt der Beteiligten zwischen Zustimmung und Ablehnung, zwischen Zuversicht und Angst im Blick auf das Revolutionsgeschehen zeichnet die Ausstellung nach und zeigt so das Dilemma, in das die Schüler, Lehrer und auch Einwohner Rastatts unweigerlich gerieten.

Darüber hinaus gilt ein zentraler Blick der Ausstellung dem Lyzeum als Gebäude sowie der Historischen Bibliothek als wertvoller Büchersammlung in diesem Gebäude: Wie ist es gelungen, dass das Haus mit der Bibliothek die Angriffe auf die Stadt zwischen Mai und Juli 1849 nahezu unbeschadet überstehen konnte?

Gleichsam als Klammer widmet sich die Ausstellung den Anfängen der revolutionären Bewegung im Vormärz und dem Ende der Revolution nach deren Niederschlagung am 23. Juli 1849. Sie zeigt hier die Möglichkeiten und Grenzen, freiheitliches Denken im Lyzeum zu erproben, aber auch letztlich den Rückzug in die „Bürgerlichkeit“ nach der Revolution und während der preußischen Besetzung.

Die Ausstellung ist geöffnet ab dem 09.06.2024 sonn- und feiertags von 11:00 bis 17:00 Uhr, während öffentlicher Führungen sowie nach Anmeldung; sie läuft bis zum 12.01.2025.


Figur, welche mit dem Rücken zum Betrachter in einer Ecke steht in einem Kleid mit sehr langer Schleppe, an der Wand sind über Eck Bildtafeln angebracht
Mona Hakimi-Schüler: Multi-bodies - Installation I, going to the lucky house in white dress, leaving it with white shroud. Foto: Michael Klaus

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Städtische Galerie Fruchthalle
Kaiserstraße 48
76437 Rastatt

Sonntag, 21.07.2024 |11 bis 17 Uhr

Mona Hakimi-Schüler - Talking about the Revolution

Kurzbeschreibung

Die Ausstellung „Mona Hakimi-Schüler - Talking about the Revolution“ in der Städtischen Galerie Fruchthalle nimmt einen aktuellen revolutionären Umbruch in den Blick. 


Sänger und Orchester auf einer Bühne
Vocalensemble Rastatt & Les Favorites, Foto: Felix Grünschloß

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

BadnerHalle
Kapellenstraße 20-22
76437 Rastatt
Telefon 07222 3829-0

Sonntag, 21.07.2024 |18:00 Uhr I Einführung: 17:30 Uhr

Georg Friedrich Händel: Judas Maccabaeus - Festkonzert 175 Jahre Badische Revolution

Kurzbeschreibung

„Judas Maccabaeus“ ist der festliche musikalische Höhepunkt des Rastatter Gedenkjahres zur Niederschlagung der libertären badischen Bewegung.



Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

BadnerHalle
Kapellenstraße 20-22
76437 Rastatt
Telefon 07222 3829-0

Sonntag, 21.07.2024 |18:00

Georg Friedrich Händel "Judas Maccabaeus" - Festkonzert 175 Jahre Badische Revolution

Kurzbeschreibung

21. Juli 2024, 18:00 Uhr | Die „Klingende Residenz“ wird 2024 im Rahmen der Feierlichkeiten zum Gedenken an das Revolutionsjahr 1849 und wegen der zu erwartenden Besucherzahlen ausnahmsweise nicht im Barockschloss Rastatt, sondern im Konzertsaal der BadnerHalle Rastatt stattfinden.
Am Sonntag, 21. Juli um 18 Uhr erklingt dort G. F. Händels - nach seinem „Messiah“- wohl berühmtestes Oratorium: „Judas Maccabaeus“.
Come eversmiling liberty singt die Israelitin und beschwört damit die Sehnsucht nach Freiheit, Ursache aller Revolutionen, die im Mittelpunkt dieses Revolutionsoratoriums aus dem Jahr 1747 steht, 100 Jahre vor den Freiheitsbewegungen in Deutschland im 19. Jahrhundert.
Für Händel war der Aufstand der Jakobiter der politische Hintergrund seines großen populären Werks mit seinen bewegenden Arien und vor allem den dramatischen, typisch Händelschen Chören, die Bravourstücke für das Vocalensemble Rastatt sind.
„Judas Maccabaeus“ ist der festliche musikalische Höhepunkt des Rastatter Gedenkjahres zur Niederschlagung der libertären badischen Bewegung. Es singen die international renommierten Solisten Suzanne Jerosme (Sopran), Sophie Harmsen (Mezzosopran), Guy Cutting (Tenor) und Hanno Müller-Brachmann (Bass) mit den Rastatter Spitzenensembles Vocalensemble Rastatt & Les Favorites auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Holger Speck.

Einführung 17:30 Uhr durch Prof. Dr. Thomas Seedorf Einlass ab 16:30 Uhr

Veranstalter: Stadt Rastatt, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement

Theaterprojekt der 11. Klasse der Waldorfschule Rastatt
Theaterprojekt der 11. Klasse der Waldorfschule Rastatt

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Reithalle
Am Schlossplatz 9
76437 Rastatt
Telefon 07222 3829-0

Sonntag, 21.07.2024 |18 Uhr

Die Physiker

Kurzbeschreibung

»Die Physiker« – Theaterprojekt der 11. Klasse der Waldorfschule Rastatt


Bild Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)
Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)

Sonntag
21.
Juli

Veranstaltungsort

Bundesarchiv-Erinnerungsstätte
Herrenstraße 18 Residenzschloss
76437 Rastatt
Telefon 030 186651133

Sonntag, 21.07.2024 |9:30 Uhr - 17:00 Uhr

Schicksalsorte und Lebenswege der Achtundvierziger. Bilder aus der Privatsammlung Ante

Kurzbeschreibung

Die Sonderausstellung des Bundesarchivs präsentiert seltene historische Bilder aus der Privatsammlung des Dr. Dieter Ante. Sie bietet ein buntes Kaleidoskop der Ereignisse von 1848/49 aus dem Blick der Zeitgenossen.  


Gymnastik mit Andrea Holz

Montag
22.
Juli

Veranstaltungsort

Saal DRK-Seniorenwohnanlage
Rheintorstraße 25
76437 Rastatt

Montag, 22.07.2024 |09:00 - 10:00 Uhr

Gymnastik mit Andrea Holz

Kurzbeschreibung

Das Seniorenbüro der Stadt Rastatt bietet wöchentlich montags von 9 bis 10 Uhr im Saal der "Offenen Tür" Rheintorstraße 25 gymnastische Übungen an. Das Programm mit Andrea Holz dient zum Erhalt von Bewegungsfähigkeit, Muskeltonus, Gleichgewicht und Knochenbelastung speziell auf Senioren ausgerichtet. Es handelt sich dabei um ein Einstiegsprogramm auch für untrainierte Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Es ist nie zu spät, Bewegung als Heilmittel einzusetzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Montag
22.
Juli

Veranstaltungsort

Rossi-Haus Seniorengruppenraum
Herrenstraße 13 76437 Rastatt
Telefon 07222 972-9420
Fax 07222 972-4099

Montag, 22.07.2024 |10:00 - 11:30 Uhr

Italienisch-Kurs

Kurzbeschreibung

Wöchentlich besteht die Möglichkeit, im Rossi-Haus, den Italienisch-Kurs zu besuchen, um die interessante Sprache zu lernen. 


Montag
22.
Juli

Veranstaltungsort

Rossi-Haus Seniorengruppenraum
Herrenstraße 13 76437 Rastatt
Telefon 07222 972-9420
Fax 07222 972-4099

Montag, 22.07.2024 |14:30 bis 16:00 Uhr

Gesprächskreis mit Wolfgang Letz

Kurzbeschreibung

Wer Interesse daran hat, sich über philosophische und psychologische Themen auszutauschen, kann dies im Rahmen eines Gesprächskreises unter der Leitung von Oberstudienrat i. R. Wolfgang Letz tun.   Jeweils am 2. und am 4. Donnerstag eines Monats findet der Gesprächskreis von 14:30 - 16:00 Uhr im Rossihaus Herrenstraße 13 statt.


Bild Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)
Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)

Montag
22.
Juli

Veranstaltungsort

Bundesarchiv-Erinnerungsstätte
Herrenstraße 18 Residenzschloss
76437 Rastatt
Telefon 030 186651133

Montag, 22.07.2024 |9:30 Uhr - 17:00 Uhr

Schicksalsorte und Lebenswege der Achtundvierziger. Bilder aus der Privatsammlung Ante

Kurzbeschreibung

Die Sonderausstellung des Bundesarchivs präsentiert seltene historische Bilder aus der Privatsammlung des Dr. Dieter Ante. Sie bietet ein buntes Kaleidoskop der Ereignisse von 1848/49 aus dem Blick der Zeitgenossen.  


Bei der Seniorenbüro-Sprechstunde gibt es Antworten auf Ihre Fragen

Dienstag
23.
Juli

Veranstaltungsort

Rossi-Haus Seniorenbüro
Herrenstraße 13
76437 Rastatt

Dienstag, 23.07.2024 | von 10:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstunde

Kurzbeschreibung

Wöchentlich im Rossi-Haus, steht das Team des Seniorenbüros für Ihre Fragen zur Verfügung. 


Fragen zu Smartphones, Tablets und Notebooks willkommen!
Berater freuen sich auf Senioren mit Fragen zu Smartphones, Tablets und Notebooks

Dienstag
23.
Juli

Veranstaltungsort

Rossi-Haus Seniorengruppenraum
Herrenstraße 13 76437 Rastatt
Telefon 07222 972-9420
Fax 07222 972-4099

Dienstag, 23.07.2024 |10:00 - 12:00 Uhr

Beratung und Vorträge: Handy/Internet 55+

Kurzbeschreibung

Bei allen Problemen mit Mail-, Text-, Tabellen- oder Bildbearbeitungsprogrammen ist die Beratungsstelle für Handy und Internet 55+ Anlaufstelle im Seniorenbüro. Jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr versuchen Experten, gemeinsam mit den Besuchern, Probleme individuell am PC oder Laptop, Tablet oder Smartphone (bitte mitbringen) zu lösen. Die Senioren bekommen auch auf Wunsch eine kurze Einweisung im Umgang mit einem digitalen Fotoapparat, dessen Speicherkarte und der Erstellung und Pflege eines Bildarchivs. Ins Fotografieren mit dem Smartphone gibt es ebenfalls eine Einführung. Auch erfahrene Computernutzer sind herzlich willkommen und können sich in freundlicher Atmosphäre miteinander und den Experten austauschen. Bitte eigene Smartphones, Tablets oder Notebooks mitbringen.

 

 

Unser Vortragsplan:

04.06.24 WhatsApp, E-Mail, SMS, Kamera, Galerie
02.07.24 Soziale Netzwerke


Zeichnung Freischärler im Jahr 1849 (WGM Rastatt)
Freischärler im Jahr 1849 (WGM Rastatt)

Dienstag
23.
Juli

Veranstaltungsort

Wehrgeschichtliches Museum Rastatt
Herrenstr. 18 (Schloss)
76437 Rastatt
Telefon 07222 34244

Dienstag, 23.07.2024 |10 bis 17.30 Uhr

Die Badische Revolution 1848/49 im Spiegel der Sammlungen des Wehrgeschichtlichen Museums

Kurzbeschreibung

Der Aufstand der Rastatter Soldaten vom Mai 1849 gehört neben dem Rastatter Frieden von 1714 und dem Friedenskongress von 1797/99 zu den drei Rastatter Ereignissen, die auch in den deutschen Geschichtsbüchern ihren Niederschlag gefunden haben. Das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt beherbergt eine Fülle spannender Objekte zur  Badischen Revolution vor 175 Jahren. Darunter finden sich Druckgrafiken, Aquarelle, aber auch seltene Uniformstücke, die Eingang in diese Sonderausstellung finden.


Mitraten beim Sommerquiz
Beim dritten Rastatter Sommerquiz darf wieder gequizzt werden.

Dienstag
23.
Juli

Veranstaltungsort

Rossi-Haus Atrium
Herrenstraße 13
76437 Rastatt

Dienstag, 23.07.2024 |18:00

3. Rastatter Sommerquiz

Kurzbeschreibung

Quiz- und Ratefreunde aufgepasst - das Sommerquiz geht in die nächste Runde.


Zumba und Bodyweightzirkeltraining im Murgpark
Jeden Dienstag um Mittwoch im Juli gibt es kostenlose Sportangebote im Murgpark

Dienstag
23.
Juli

Veranstaltungsort

Murgpark an der Badnerhalle
Kernstadt
Kapellenstraße 20 20-22
76437 Rastatt

Dienstag, 23.07.2024 |19:00 Uhr - 20:00 Uhr

Sport im Park 2024

Kurzbeschreibung

Auch in diesem Jahr gibt es an insgesamt 10 Terminen die Möglichkeit, an professionell angeleiteten Sportangeboten unter freiem Himmel mitzumachen. Die Teilnahme ist kostenlos.