Gemeinwesenarbeit Rastatt-West im Stadtteilzentrum Kantorenhaus


Bereits seit dem Jahr 2000 unterstützt die Gemeinwesenarbeit die BewohnerInnen des Rastatter Stadtteils West beim Aufbau einer gemeinsamen Stadtteil-Identität und fördert ein lebendiges Miteinander.

Das Stadtteilbüro war von 2001 bis zur Eröffnung des Stadtteilzentrums Kantorenhaus im Friedrichring 15 untergebracht. War das Provisorium noch beengt, so bieten die neuen Räume, die mitten im Stadtteil, direkt neben der Kindertagesstätte BIBER liegen, hervorragende Möglichkeiten für die soziale Arbeit.

Der Stadtteil Rastatt West besteht aus mehreren, voneinander unabhängigen Wohngebieten (Augustavorstadt, Westring, Leopoldring, Joseph-von-Eichendorff-Weg, „Dichterviertel“) und bildet keine Einheit. Er ist von starker Zuwanderung geprägt, die z.T. im Bau des Wohnquartiers Joseph-von-Eichendorff-Weg und der Konversion der Wohnbauten der ehemaligen französischen Streitkräfte ihren Ursprung hat.

Im Stadtteil ist die Integration von Migranten von besonderer Bedeutung, deren Anteil mit über 51% der Bevölkerung (Quelle: Sozialbericht 2009 der Stadt Rastatt) deutlich über dem städtischen Durchschnitt von 37% liegt. Sprachbildung und die Förderung des interkulturellen Verständnisses stellen deshalb eine besondere Herausforderung dar.

Die Entwicklung des Stadtteils Rastatt-West wurde in den Jahren 2000 bis 2011 mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ gefördert. Die Gemeinwesenarbeit hat den Entwicklungsprozess des Stadtteils in diesen Jahren begleitet sowie das Engagement der Bürgerschaft in Foren und bei Stadtteilfesten positiv begleitet. Vielfältige Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder wurden und werden angeboten. Herausragende Projekte, die als baulich sichtbare Zeichen den Stadtteil heute deutlich aufwerten, sind der Quartiersplatz neben dem Festplatz, die Neugestaltung des Stadtparks mit einem verbesserten Spielangebot für Kinder und dem Jugendtreffplatz sowie das Angebot "Schach im Park".

Regelmäßig werden Sprachgruppen für Erwachsene, Spielgruppen für 0-3-Jährige, Erziehungskurse für Eltern in russischer Sprache mit dem Titel „Starke Eltern – Starke Kinder“ und eine Bastel- und Modellbaugruppe für Kinder angeboten. Außerdem treffen sich in der kalten Jahreszeit Schachspieler im Kantorenhaus, die sonst das Angebot „Schach im (Stadt)Park“ nutzen.

Während der wöchentlichen Sprechzeit (dienstags von 14-17 Uhr) sowie zu Terminen nach Absprache erhalten Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Beratung und Unterstützung im Stadtteilzentrum West im Kantorenhaus.

Möchten Sie uns kennenlernen? Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie: Gemeinwesenarbeit West, Leopoldring 2c, 76437 Rastatt, Petra Oser, Tel. 07222 / 104038, E-Mail: petra.oser@rastatt.de.


Kontakt

Fachbereich Jugend, Familie und Senioren
Kundenbereich Kommunale Sozialarbeit


Kaiserstraße 48 (Fruchthalle)
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-9001
Fax 07222 972-9099
E-Mail: kommunale-sozialarbeit@rastatt.de
Zum Kundenbereich


Ihre Ansprechpartnerin:

Gemeinwesenarbeit West
Petra Oser (petra.oser@rastatt.de)
Leopoldring 2c
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-9165