Angebote für Geflüchtete: Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger besuchten die Infobörse im Historischen Rathaus

(1. August 2022) 20 Organisationen und Vereine haben sich am vergangenen Samstag im Historischen Rathaus präsentiert und ihre Angebote für Geflüchtete in Rastatt vorgestellt. Unter dem Motto „Zusammen in Rastatt“ hatte die Stadtverwaltung die Infobörse organisiert, um Geflüchteten, Ehrenamtlichen und Vereinen eine Möglichkeit zu geben, einander kennenzulernen und zu vernetzen. 
Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Raphael Knoth und dem musikalischen Auftakt eines ukrainischen Musikers strömten die Besucherinnen und Besucher an die verschiedenen Infostände im Rathaus. Dementsprechend positiv fiel auch am Ende der Infobörse das Fazit der beteiligten Organisationen und Vereine aus. 

Auch das Begleitprogramm stieß auf großes Interesse. Allein 40 Personen begleiteten Judith Stolz bei ihrer Führung durch die Stadt. Und selbstverständlich durfte auch „Ludwig, die Stadtmaus“ in Person von Hans-Peter Faller nicht fehlen, der den Kindern und Familien die Geschichte Rastatts kindergerecht näherbrachte.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de