TransnetBW: Baugrunduntersuchungen an den Masten der Hochspannungsleitungen in der Gemarkung Rauental

(29. Juli 2022) Wie das Projektmanagement mitteilt, wird von September bis Dezember 2022 (Kalenderwochen 35 bis 50) die Firma Buchholz und Partner GmbH an den Masten der Hochspannungsleitungen „Daxlanden-Eichstetten“ Tiefenbohrungen durchführen. Die Bohrungen werden an den Masten 066A – 070B durchgeführt. Die Grundstückseigentümer werden um Kenntnisnahme gebeten.

Das Einsatzteam ist ausgestattet mit einem Sprinter und einem LKW einschließlich Anhänger, auf dessen Ladeflächen zwei Raupenfahrzeuge transportiert werden. Bei einem der beiden Raupenfahrzeuge handelt es sich um das Bohrgerät (Gesamtgewicht 6,5 Tonnen), das zweite fungiert als Begleitfahrzeug (unter 6,5 Tonnen), um notwendige Gerätschaften wie Bohrgestänge, Probekisten, den Wassertank usw. zu befördern. Der Konvoi fährt über vorhandene Straßen so nah wie möglich an den Bohrpunkt und parkt an einer geeigneter Stelle am Wegesrand. Zum Bohrpunkt selbst fahren anschließend nur die beiden Raupenfahrzeuge.
 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de