Spendenkonto der Stadt Rastatt für Hilfe vor Ort


Der verheerende russische Angriffskrieg in der Ukraine bringt schreckliches Leid für die Menschen. Ukrainerinnen und Ukrainer, vor allem Frauen und Kinder, fliehen aus dem Land und befinden sich auf der Suche nach einem sicheren Ort. Gemeinsam mit dem Landkreis Rastatt nimmt die Stadt Geflüchtete aus der Ukraine auf und unterstützt sie in vielen Bereichen.

Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch hat ein Spendenkonto ins Leben gerufen, um den ukrainischen Zufluchtssuchenden Hilfe vor Ort bieten zu können:

 

Spendenkonto Sparkasse Rastatt-Gernsbach
IBAN: DE81 6655 0070 00005083 82
BIC: SOLADES1RAS
Stichwort: Spende Ukrainehilfe

Spendenbescheinigungen stellt die Stadt Rastatt ab einem Spendenbeitrag von 300 Euro aus. Bei Bedarf bitte entsprechende Info per Mail an spenden@rastatt.de

Weitere Informationen gibt´s hier.

Kontakt

Stadt Rastatt
Zentrale Koordinierungsstelle im Rossi-Haus
Herrenstraße 13
76437 Rastatt
Telefon: 07222 972-9260 (Dienstag und Donnerstag 10 bis 13 Uhr)
E-Mail: ukraine@rastatt.de