Neuer Service der Stadtbibliothek: Jahresgebühr per SEPA-Lastschrift bezahlen

(21. Januar 2022) Wer ohne zeitliche Unterbrechung die Angebote der Stadtbibliothek Rastatt nutzen möchte, kann ab sofort die Jahresgebühr per SEPA-Lastschriftmandat automatisch vom Bankkonto abbuchen lassen. Die Gültigkeit des Bibliotheksausweises verlängert sich dann ohne Unterbrechung für weitere zwölf Monate, solange keine Kündigung erfolgt.

Die Stadtbibliothek kommt mit dem neuen Service einem häufig geäußerten Wunsch ihrer Kundinnen und Kunden entgegen. Viele von ihnen sind wegen der aktuellen Einschränkungen oder auch aus gesundheitlichen Gründen vorsichtig beim Besuch von öffentlichen Einrichtungen, schätzen aber die digitalen Services und Angebote der Stadtbibliothek umso mehr. Deren Nutzung ist aber an einen gültigen Ausweis gekoppelt. Und so konnte die Situation auftreten, dass sich die Familie am Samstagabend gemütlich einen Film des Bibliotheks-Streamingportals „Filmfriend“ anschauen wollte und plötzlich feststellen musste, dass der Ausweis abgelaufen war. Oder im Urlaub erfolglos versuchte, eBooks und digitale Hörbücher, Zeitschriften und Tageszeitungen aus dem Onleihe-Portal herunterzuladen. Auch der Zugriff auf die Bilderbuch-App „Tigerbooks“ funktioniert nur mit einem gültigen Ausweis. Und auch die Online-Anmeldung im Benutzerkonto, um bequem von zu Hause aus alle entliehenen Medien zu verlängern oder ein ausgeliehenes Buch vorzumerken, ist nur möglich, wenn der Bibliotheksausweis gültig ist. Durch die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats kann nun der Bibliotheksausweis nicht mehr ablaufen und bleibt durchgehend gültig.

Das Formular für die Einzugsermächtigung per SEPA-Lastschrift kann vor Ort in der Stadtbibliothek ausgefüllt werden oder vom Online-Katalog heruntergeladen, ausgedruckt und ausgefüllt per Post an die Stadtbibliothek gesendet werden. Die Einzugsermächtigung ist natürlich jederzeit wieder kündbar. Die Kündigung muss spätestens vier Wochen vor Ablauf der Ausweisgültigkeit schriftlich in der Stadtbibliothek vorliegen.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de