Umfangreiche Impfaktionen in Rastatt/ Zweite Kinderimpfung im Rossi-Haus

(17. Januar 2022) In Rastatt gibt es in den kommenden Wochen zusätzlich zum täglichen Impfangebot im Rossi-Haus weitere Impfaktionen. In der Sporthalle der August-Renner-Realschule findet am Samstag, 22. Januar, von 12 bis 18 Uhr eine gemeinsame Impfaktion der Stadt Rastatt und des Landkreises Rastatt statt. Das mobile Impfteam des Landkreises verimpft ausschließlich den Impfstoff der Firma Biontech. Personen im Alter von zwölf bis einschließlich 29 Jahren erhalten eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung nach vorheriger Terminvereinbarung. Eine Anmeldung ist per E-Mail möglich an: schulen-kultur-und-sport@rastatt.de, oder von Montag bis Mittwoch zwischen 9 bis 12 Uhr telefonisch unter 07222 972-8102 oder -8202. Impfwillige müssen bei der Anmeldung Namen, Geburtsdatum, Telefonnummer sowie die gewünschte Impfung angeben. 

Am Sonntag, 23. Januar, findet im Rossi-Haus erneut eine Sonderimpfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren statt. Geimpft werden können alle Kinder nach Wunsch der Eltern. Kinder müssen von einer sorgeberechtigten Person zum Impftermin begleitet werden. Verwendet wird der Kinderimpfstoff von Biontech. Termine sind seit vergangenen Sonntag über die Website des Landkreises Rastatt buchbar: www.landkreis-rastatt.de/corona/impfen.

Darüber hinaus ist am Freitag, 28. Januar, ein mobiles Impfteam des Landkreises in der DITIB-Moschee (Industriestraße 28/1) im Einsatz. Der Termin wird in Kooperation mit den vier Rastatter Moscheevereinen DITIB, IGMG, ZBKI und VIV angeboten. Verimpft wird der Impfstoff von Moderna für Personen ab 30 Jahren. Termine können über die Moscheevereine vereinbart werden. 

Weitere Infos gibt es online unter www.rastatt.de/impfen sowie über das Corona-Hilfetelefon unter 07222 972-9004. Das Corona-Hilfetelefon ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr besetzt sowie mittwochs von 14 bis 17 Uhr.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de