Pilzbefall: Eiche in der Zaystraße muss gefällt werden

(17. Januar 2022) In der Zaystraße muss eine rund 55 Jahre alte Eiche aufgrund eines morschen Stamms gefällt werden. Bei einer routinemäßigen Untersuchung der Stadtbäume hatte ein Baumkontrolleur zuletzt festgestellt, dass der Stamm der Eiche von einem Pilz befallen ist. Die Standfestigkeit des Baumes ist damit nicht mehr gegeben. Bei einem Sturm droht der Baum umzukippen. Die städtischen Baumkontrolleure hatten die Eiche in der Zaystraße/Ecke Röhrigstraße schon länger im Blick, da auch die Baumkrone bereits Schäden aufwies. Doch auch Baumschnittarbeiten konnte die Eiche nicht retten. Der Baum muss deshalb in den kommenden 14 Tagen gefällt werden. 

Die Stadt plant, die Zaystraße mittelfristig umzugestalten. Dabei sollen auch die Baumstandorte modernisiert und die gefällten Bäume ersetzt werden.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de