Trauer um Stadtrat Roland Oberst

(28. Dezember 2021) Mit tiefer Betroffenheit hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch auf die Nachricht vom Tod des Rastatter Stadtrats Roland Oberst reagiert. Oberst war am zweiten Weihnachtsfeiertag nach schwerer Krankheit im Klinikum Balg verstorben. Er gehörte seit Juli 2019 als Vorsitzender der AfD-Fraktion dem Gemeinderat der Großen Kreisstadt an und war außerdem Sprecher des AfD-Kreisverbands Baden-Baden/Rastatt. „Roland Oberst war mit Leib und Seele Kommunalpolitiker und mit großem Herzen Rastatter Bürger. Er kämpfte engagiert für seine Überzeugungen, setzte sich aber stets ebenso für Verständigung und ein gutes Miteinander ein“, würdigte OB Pütsch den Verstorbenen, der sich ehrenamtlich in vielfacher Weise um Rastatt verdient gemacht und als Musiker die Menschen berührt habe. Gemeinsam mit Bürgermeister Arne Pfirrmann, Bürgermeister Raphael Knoth, dem Gemeinderat und der gesamten Stadtverwaltung werde er das Andenken an Roland Oberst in Ehren halten, betonte Pütsch. Der Ehefrau und der Familie von Roland Oberst spricht der OB sein großes Mitgefühl aus. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de