Gelungene Impfaktion in Wintersdorf

(22. Dezember 2021) 61 Personen haben sich am gestrigen Dienstag in Wintersdorf den schützenden Piks gegen das Corona-Virus geben lassen. Im Anbau der Schule hatte das mobile Impfteam des DRK-Kreisverbands Rastatt im Auftrag des Landkreises Rastatt und in Kooperation mit der Ortsverwaltung Wintersdorf gemeinsam eine Impfaktion gestartet. Zwar hatten nur 50 Personen einen Termin vereinbart, aber das Team hatte vorsorglich auch für spontan vorbeikommende Impfwillige Impfdosen bereitgehalten, sodass weitere elf Bürger geimpft werden konnten. Bei allen wurde eine Auffrischungsimpfung durchgeführt. Die Bürgerinnen und Bürger schätzten das wohnortnahe Angebot und die entspannte Atmosphäre vor Ort, berichtet Magdalena Müller, Fachbereichsleiterin Jugend, Familie, Senioren, die die Aktion mitorganisiert hat. 

Weitere Impfaktionen gibt es am Dienstag, 28. Dezember, und Donnerstag, 30. Dezember, im Stadtteilbüro Dörfel, Josefstraße 1/1. Während der 30. Dezember bereits ausgebucht ist, gibt es für den 28. Dezember noch Termine für Personen unter 30 Jahren, die mit Biontech geimpft werden. Kurzentschlosse können um 19 Uhr spontan ohne Termin vorbeikommen.

Auch in der Impfambulanz im Rossi-Haus gibt es noch freie Termine für Personen ab 30 Jahren für Donnerstag, 23. Dezember, sowie auch zwischen den Jahren vom 27. bis 30. Dezember täglich von 11 bis 18 Uhr. Terminvereinbarung sind hier online möglich.  

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de