Gemeinderat tagt bis auf Weiteres per Videokonferenz – Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses am 2.12. wird verschoben

(1. Dezember 2021) Aufgrund der aktuellen hoch dramatischen Corona-Infektionslage hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch veranlasst, die Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse bis auf Weiteres nur noch online stattfinden zu lassen. Die für Donnerstag, 2. Dezember, in der Reithalle vorgesehene Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses wird abgesagt und als Videositzung am Donnerstag, 9. Dezember, ab 17.30 Uhr in der BadnerHalle nachgeholt. Ebenfalls als Videositzung findet am Montag, 13. Dezember, ab 17.30 Uhr in der BadnerHalle die nächste und damit letzte Gemeinderatssitzung des Jahres statt. Vor Ort anwesend in der BadnerHalle sind lediglich die Sitzungsleitung und die zuständigen Mitarbeiterinnen der städtischen Sitzungsdienste. So ist die dringend gebotene Kontaktbeschränkung bestmöglich sichergestellt. Den gesetzlichen Vorschriften folgend, werden die Sitzungen für die interessierte Öffentlichkeit in die BadnerHalle übertragen. Zugang in die BadnerHalle erhält nur, wer geimpft, genesen oder aktuell getestet ist und einen entsprechenden Nachweis vorzeigen kann. Während der Sitzungen in der BadnerHalle gilt durchgehend Maskenpflicht. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de