Vielseitiges Percussion-Instrument: Cajon-Workshops für Kinder und Jugendliche

(29. Dezember 2021) Sie gilt als Schlagzeugersatz, kann für viele Musikstile verwendet werden und ist vor allem transportabel: die Cajon. Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Rastatt bietet an drei Freitagen im Dezember in den Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendtreffs Rheinau (Rheinauer Ring 160) einen Schnupper-Workshop für Neun- bis 16-Jährige an, bei dem die Teilnehmenden das vielseitige Instrument kennenlernen und ausprobieren können.

Die Cajon hat eine kastenähnliche Form, stammt ursprünglich aus Peru und wird als Trommel zur musikalischen Begleitung genutzt. Wer das Instrument spielen will, braucht Rhythmus und Taktgefühl. Alexander Maiter von der Kinder- und Jugendförderung wird am Freitag, 3., 10. und 17.Dezember, beim offenen Kinder- und Jugendtreff von 15 und 15.45 Uhr die Teilnehmenden in die Welt der Rhythmik und des Percussion-Instruments einführen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot findet in Kooperation mit der Musikschule Rastatt statt, die für die Workshops jeweils vier Cajons bereitstellt.

Weitere Fragen zu den Cajon-Workshops beantworten Alexander Maiter und das Team der Kinder- und Jugendförderung telefonisch unter 07222 972-9122 und -9120 oder per E-Mail unter jugendtreff@rastatt.de. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln vor Ort. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren müssen laut aktueller Verordnung aufgrund der regelmäßigen Testung in Schulen keine weiteren Nachweise erbringen. Während des Kurses besteht Maskenpflicht. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de