Weitere Angebote des Seniorenbüros starten wieder für Geimpfte und Genesene

(19. Oktober 2021) Das Angebot des Seniorenbüros Rastatter wird nach der coronabedingten Zwangspause wieder ausgebaut. Am Mittwoch, 27. Oktober, beginnt der Yoga-Kurs, der von 9 bis 10 Uhr stattfindet. „Gesund und entspannt älter werden“ – das ist das Ziel von Karin Wahrer, die das Angebot des Seniorenbüros leitet. Die Teilnehmer/innen sollten eine Yoga-Matte, eine Decke, ein Kissen, ein Handtuch und rutschfeste Socken mitbringen. Am Donnerstag, 28. Oktober, folgt der Gymnastikkurs unter der Leitung von Erich Becker. Dieser findet wöchentlich von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr statt. Der Kurs ist für Einsteiger und auch für untrainierte Menschen in der zweiten Lebenshälfte geeignet. Beide Sportkurse finden im Saal der „Offenen Tür“ in der Rheintorstraße 25 statt. Da die Teilnehmeranzahl für die Sportkurse begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung bei der städtischen Seniorenarbeit, Sarah Schereda, telefonisch unter 07222 972-9420 oder per E-Mail an sarah.schereda@rastatt.de erforderlich.

Ab Freitag, 29. Oktober, starten die Proben des Seniorenchors unter der Leitung von Dagobert Müller. Die Chor-Proben finden wöchentlich freitags von 15 bis 17 Uhr im Raum Fano des Rossi-Hauses statt. Auch der Computerkurs 55plus wird wieder ins Programm aufgenommen. Beginn ist am Dienstag, 2. November. Gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig der Austausch über das Handy und den Computer ist. Viele ältere Menschen haben sich während der Pandemiezeit ein Smartphone oder einen Computer zugelegt und benötigen jetzt Beratung und Hilfestellung. Ab November können sich Seniorinnen und Senioren jeden ersten und dritten Dienstag im Monat vormittags von 9 bis 11 Uhr im Rossi-Haus beraten lassen. 

Die Sicherheit aller Teilnehmenden ist dem Seniorenbüro wichtig. So unterliegen alle Kurse der 2G-Regel. Teilnehmende müssen ihren Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Nicht-immunisierte Personen können an den Angeboten nicht teilnehmen. Zur Kontaktnachverfolgung werden die Daten der Teilnehmenden erfasst.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de