Mehr Sicherheit am Brunnen in der oberen Kaiserstraße: Stadt montiert Abtrennung zum Brunnen

(8. Oktober 2021) Nachdem besonders in den Sommermonaten immer wieder Kinder in den Brunnen zwischen der Kapellenstraße und der Kaiserstraße zum Planschen gestiegen waren, rüstet die Stadt nun mit einer Abtrennung nach. Am Donnerstag montierten Schlosser ein rund ein Meter hohes Stahlgeländer vor und seitlich des Brunnens. Am Freitag wurde zusätzlich ein Stahlnetz zwischen die Pfosten gespannt. Die Kosten für die Abtrennung liegen bei rund 12.500 Euro. Mit der Abtrennung beseitigt die Stadt eine mögliche Gefahrenquelle, da hinter dem Brunnen die Kapellenstraße entlangführt. Zusätzlich werden in Kürze die provisorischen Hinweisschilder durch fest installierte Schilder ersetzt, die nochmals verdeutlichen, dass das Betreten des Brunnens verboten ist. Wasser wird in diesem Jahr indes nicht mehr in den Brunnen eingelassen. Von Mitte Oktober bis voraussichtlich Ostern nächsten Jahres gehen alle Brunnen in der Stadt in den Winterschlaf. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de