In die Welt junger Künstlerinnen und Künstler eintauchen: Kindermuseum „Ansichtssache“ zwei Tage lang geöffnet

(3. September 2021) Nicht nur für Jugendliche war im Rastatter Sommerferienprogramm einiges geboten, auch die Kleinen kamen voll und ganz auf ihre Kosten. Sie konnten sich als Detektive auf Spurensuche auf Spielplätzen begeben, eigene Rap-Songs einstudieren, Wahlplakate gestalten, Aquarell malen oder auch Fahrradkarten auswerten. Entstanden sind dabei zahlreiche kreative Ausstellungsstücke, die im Kindermuseum „Ansichtssache“ im Kinder- und Jugendtreff Rheinau-Nord (Rheinauer Ring 160) kommende Woche gezeigt werden. Die jungen Künstlerinnen und Künstler gewähren den Besuchern Einblicke in ihre Lebenswelt und zeigen, was ihnen in ihrer Heimatstadt wichtig ist. 

Nach einer kleinen Vernissage am morgigen Samstag, zu der Bürgermeister Arne Pfirrmann, Vertreter/innen des Gemeinderats sowie Familien und Freunde der jungen Künstlerinnen und Künstler geladen sind, ist die Ausstellung für alle am Montag, 6. September, und Mittwoch, 8. September, von 14 bis 16 Uhr geöffnet. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de