„Familienleben in Rastatt“: Stadt lädt zum nächsten digitalen Elterntreff

(6. September 2021) Wie funktioniert die Rastatter Kinder- und Familienkarte, wo bekommt man den Kinderstadtplan oder welche Kurse werden speziell für Eltern in der Stadt angeboten? Gerade junge Familien sind anfangs mit zahlreichen Fragen konfrontiert, die sich durch das neue Familienleben ergeben. Gleichzeitig haben sie oft nur wenig Zeit, sich über verschiedene Angebote und Anlaufstellen vor Ort zu informieren. Aus diesem Grund bietet die Eltern- und Familienbildung in Kooperation mit dem Bündnis für Familie einen digitalen Elterntreff „Familienleben in Rastatt“ am Dienstag 21. September, von 9 bis 10 Uhr an. Dabei besteht auch die Möglichkeit, die beiden städtischen Ansprechpartnerinnen Tatjana Kleehammer von der Eltern- und Familienbildung kennenzulernen sowie Claudia Zeich vom Bündnis für Familie. Die beiden geben kurze Einblicke in die verschiedenen städtischen Angebote, gehen aber auch auf individuelle Fragen der Teilnehmenden ein. 

Das Angebot erfolgt über die Videokonferenzplattform „Rastatt schnatzt“ (https://videokonferenz.rastatt.de). Die Plattform kann über das Internet aufgerufen oder als App aufs Smartphone/Tablet geladen werden. Interessierte Eltern können sich per Mail bis zum 20. September bei Tatjana Kleehammer (tatjana.kleehammer@rastatt.de) anmelden. Die Eltern erhalten dann vor Beginn der Veranstaltung per Mail den entsprechenden Zugangslink für den digitalen Elterntreff.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de