Tag der Deutschen Einheit: Stadt Rastatt lädt zu Empfang ein


Die Stadt Rastatt lädt zur feierlichen Matinee am 3. Oktober 2021 ein: Festredner ist Dr. Christoph von Marschall

Eine wichtige Geste und eine schöne Tradition: Wie seit vielen Jahren lädt die Stadt Rastatt auch 2021 wieder am Tag der Deutschen Einheit - am Sonntag, 3. Oktober 2021 - alle Rastatter Bürgerinnen und Bürger zur feierlichen Matinee in die BadnerHalle ein. Der Eintritt ist kostenlos. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr (Einlass ab 10 Uhr).

Als Festredner konnte in diesem Jahr Dr. Christoph von Marschall gewonnen werden. Von Maschall ist diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion der Berliner Zeitung DER TAGESSPIEGEL. Das Thema seiner Rede lautet "Transformation: Deutschlands neue Rolle in Europa und der Welt". Die Rede wird in Gebärdensprache übersetzt. Mehr Infos

Musikalisch umrahmt wird die Matinee vom Vocalensemble Rastatt unter der Leitung von Prof. Holger Speck. Vorgetragen werden Werke von Johannes Brahms und Gioachino Rossini. Am Flügel begleitet wird das Vocalensemble von Frank Dupree, Musikbotschafter der Stadt Rastatt.

Corona-Regeln: Der Zutritt zur Veranstaltung ist nur mit 3G-Nachweis möglich, während der gesamten Veranstaltung gilt Maskenpflicht (AUCH am Sitzplatz /  Ausnahme: beim Verzehr von Speisen und Getränken). 

Anmelden: So funktioniert´s

  • Nach der Anmeldung erhält jeder Gast eine automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail.
  • Der Versand der schriftlichen Teilnahmebestätigung durch die Stadt Rastatt erfolgt per Post. Bitte beachten Sie: Diese Teilnahmebestätigung gilt als Eintrittskarte und ist am Veranstaltungstag beim Einlass vorzuzeigen.
  • Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einverstanden.

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Heike Mast
Tel: 07222/9721004
E-Mail: heike.mast@rastatt.de