Gemeinderatssitzungen ab Juli wieder in Präsenz

(2. Juli 2021) Wegen des deutlich eingedämmten Infektionsgeschehens sind nach der Corona-Verordnung des Landes wieder Veranstaltungen und Präsenzsitzungen auch mit einem größeren Teilnehmerkreis möglich, sofern entsprechende Abstands- und Hygienekonzepte umgesetzt werden. Entsprechend wird die Stadt Rastatt, wie bereits angekündigt, bei den Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse ab sofort wieder in den Präsenzmodus umschalten. Noch vor der Sommerpause werden die folgenden öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse in der BadnerHalle stattfinden: 

•    Montag, 5. Juli, 17.30 Uhr: Technischer Ausschuss
•    Montag, 12. Juli, 17.30 Uhr: Verwaltungs- und Finanzausschuss
•    Mittwoch, 21. Juli, 17 Uhr: Gemeinsamer Ausschuss
•    Donnerstag, 15. Juli, 17.30 Uhr: Gemeinderat
•    Montag, 26. Juli, 17.30 Uhr: Gemeinderat.

Die Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Kultur am Donnerstag, 8. Juli, findet hingegen um 17.30 Uhr im Bürgersaal der Reithalle statt. 

Für alle Sitzungen gilt ein an die aktuelle Corona-Entwicklung sowie die Räumlichkeiten und die Teilnehmerzahl angepasstes Abstands- und Hygienekonzept, das mit dem Gesundheitsamt abgestimmt ist. Wer an einer Sitzung teilnehmen möchte, muss symptomfrei sein. Die Vorlage eines Corona-Tests ist derzeit nicht nötig. Allerdings muss während der gesamten Sitzung eine medizinische Maske getragen werden. Die Stadt Rastatt bittet um Beachtung. 

Die Tagesordnung und die Unterlagen zu den Sitzungen sind wie gewohnt drei Tage vor der jeweiligen Sitzung hier auf der städtischen Website abrufbar. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de