Rastatter Jugendtreffs öffnen ab 1. Juni wieder

(25. Mai 2021) Die Rastatter Kinder- und Jugendtreffs, die wegen der Corona-Pandemie monatelang geschlossen waren, können ab Dienstag, 1. Juni, wieder öffnen. Dies gilt sowohl für den Treff in der Herrenstraße 28 als auch für den Kinder- und Jugendtreff Rheinau im Rheinauer Ring 160, der ab sofort ebenfalls von der städtischen Kinder- und Jugendförderung federführend betrieben wird und nicht mehr von der Gemeinwesenarbeit Rheinau-Nord. Kinder von neun bis 13 Jahren können dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr den Treff in der Rheinau sowie freitags von 16 bis 18 Uhr den Kinder- und Jugendtreff in der Herrenstraße besuchen. Jugendliche sind donnerstags von 18 bis 20 Uhr im Jugendtreff Rheinau sowie freitags und samstags von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Herrenstraße willkommen. 

Wegen der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie ist die Besucherzahl beider Jugendtreffs nach wie vor begrenzt. Es gilt außerdem die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zudem müssen aufgrund der aktuellen Bestimmungen Kontaktdaten aller Besucher/innen dokumentiert werden. Ein Einloggen über die Luca-App ist ebenso möglich. Covid 19-Testungen oder das Vorlegen von Impfnachweisen sind aufgrund der begrenzten Besucherzahl von gleichzeitig maximal zehn Personen nicht erforderlich. Da es in den letzten Monaten bei der Kinder- und Jugendförderung personelle Veränderungen gab und das Team um die beiden Sonderpädagogen Linda Klaus und Nico Schorpp erweitert wurde, ist die Wiedereröffnung auch eine Gelegenheit, die beiden neuen Mitarbeiter/innen kennenzulernen.

Die in den letzten Monaten intensivierte mobile Jugendarbeit der Kinder- und Jugendförderung wird indes nicht eingestellt. Weiterhin sind auch im Juni die Mitarbeiter/innen mehrmals pro Woche im öffentlichen Raum unterwegs und mit den Kindern und Jugendlichen im Gespräch. Dadurch soll gewährleistet werden, dass auch in dieser für viele junge Menschen schwierigen Zeit, Ansprechpersonen für ihre Fragen und Sorgen für sie da sind.

Weitere Infos gibt es beim Team der städtischen Kinder- und Jugendförderung: Telefon 07222 972-9120 oder E-Mail jugendtreff@rastatt.de

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de