Drittes kommunales Corona-Testzentrum öffnet am 30. April in Rauental – Flächendeckende Versorgung in Rastatt auch dank privater Anbieter

(21. April 2021) Die beiden kommunalen Corona-Testzentren in der Reithalle und im Ried bekommen in wenigen Tagen Zuwachs: Als dritte Einrichtung unter kommunaler Regie öffnet am Freitag, 30. April, ein gemeinsames Testzentrum Rauental-Niederbühl in der Oberwaldhalle Rauental. Künftig können sich Bürgerinnen und Bürger dort zunächst jeden Freitag von 16 bis 19 Uhr kostenlos durch medizinisch geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer testen lassen. Bei großer Nachfrage ist eine Ausweitung der Öffnungszeiten geplant. Koordiniert wird das gemeinsame Testzentrum der beiden Ortsteile von der Ärztin und Rauentaler Ortschaftsrätin Dr. Katrin Friedl. Damit bieten nun alle fünf Rastatter Ortsteile einen Test-Service vor Ort und unterstreichen Rastatts Vorreiterrolle in Sachen Corona-Vorsorge, wie Rauentals Ortsvorsteher Thorsten Ackermann betont. Gemeinsam mit seinem Niederbühler Kollegen Klaus Föry sieht er das gemeinsame Testzentrum außerdem als „Zeichen, dass die Dorfgemeinschaft auch in Krisenzeiten zusammenhält“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sollten zum Testen ihren Personalausweis mitbringen und unbedingt symptomfrei ins Testzentrum kommen. Eine Terminbuchung ist möglich unter www.apo-schnelltest.de/testzentrum-rauental.

Flächendeckende Versorgung mit Corona-Schnelltests in Rastatt 
Für eine flächendeckende Versorgung mit kostenlosen Testmöglichkeiten sind in Rastatt neben den drei kommunalen Testzentren Reithalle, Ried und Rauental-Niederbühl auch immer mehr Teststationen von Unternehmen in Betrieb. Koordiniert von der städtischen Wirtschaftsförderung, stehen die folgenden privat organisierten Teststationen zur Verfügung:

  • Mobiles Testzentrum Mittelbaden (MTZ), Bildungshaus St. Bernhard, An der Ludwigfeste 50, freitags von 10 bis 20 Uhr (Spuck-/Speicheltests); Anmeldung über www.mtz-mittelbaden.de 
  • MTZ, Möbel Ehrmann, Rauentaler Straße, montags von 8 bis 16 Uhr (Spuck-/Speicheltests); Anmeldung über www.mtz-mittelbaden.de 
  • MTZ, Netto-Markt Niederbühl, Murgtalstraße 79, mittwochs von 10 bis 20 Uhr (Spuck-/Speicheltests); Anmeldung über www.mtz-mittelbaden.de 
  • dm-Drogeriemarkt,Kaiserstraße, montags bis samstags von 9 bis 16.30 Uhr (Nasenabstrich-Tests); Anmeldung über www.dm.de/corona-schnelltest-zentren 
  • dm-Drogeriemarkt Wintersdorf, Beinheimer Straße, montags bis samstags 9-16.30 Uhr (Nasenabstrich-Tests); Anmeldung über www.dm.de/corona-schnelltest-zentren 
  • Drive-in Medican Corona-Testzentrum, Festplatz, montags bis samstags 9 bis 18.30 Uhr (ab 27.4.; neben kostenlosen Nasenabstrich-Tests auch kostenpflichtige PCR-Tests).

Außerdem können sich Bürgerinnen und Bürger auch in Apotheken testen lassen. Aktuelle Infos zu den Testmöglichkeiten in Rastatt unter www.rastatt.de/testen 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de