Infos rund um die Corona-Schutzimpfung


Am 27. Dezember 2020 ist in Baden-Württemberg mit den neun Zentralen Impfzentren (ZIZ) der Startschuss für die Corona-Impfungen gefallen.

Ab dem 22. Januar 2021 folgten dann auch die insgesamt rund 50 Kreisimpfzentren (KIZ). Die Kreisimpfzentren befinden sich in allen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg. Dazu gehört auch das Kreisimpfzentrum in der Schwarzwaldhalle in Bühl. Hier werden impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rastatt gegen das Coronavirus geimpft. Zusätzlich sind Mobile Impfteams (MIT) unterwegs, um Menschen zu erreichen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Seit dem 6. April führen auch Hausärzte Impfungen durch.

Weiterführende Links:


  • Terminservice für alle ab 80: Stadt unterstützt bei Impfterminen

    Seit Beginn der Impfkampagne unterstützt das Seniorenbüro der Stadt Rastatt Seniorinnen und Senioren bei der Suche nach freien Impfterminen. Impftermine können in Baden-Württemberg über die Hotline 116 117 vereinbart werden oder über die Internetplattform www.impfterminservice.de. Wenn Senorinnen oder Senioren jedoch keinen Internetzugang haben oder Unterstützung benötigen, können sie sich per Telefon melden: 07222 972-9420.

    Stadt bietet Terminservice für Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre an

    In Kooperation mit dem Kreisimpfzentrum in Bühl bietet die Stadt Rastatt seit dem 14. April einen Terminservice für Menschen ab 80 Jahren an. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die 80 Jahre oder älter und noch nicht geimpft sind, können sich in eine Impfliste eintragen lassen. Die Impfung dieser Personen wird zeitnah in den nächsten Wochen im Kreisimpfzentrum in Bühl durchgeführt. 

    Anmeldungen nimmt das Bürgertelefon in Rastatt unter 07222 972-9004 entgegen. (Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 13 Uhr, mittwochs zusätzlich von 14 Uhr bis 17 Uhr). Es kann hier auch ein Anmeldeformular heruntergeladen und schriftlich bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Ein Koordinierungsteam kümmert sich dann um alle weiteren Schritte. Eine Anmeldung ist bis einschließlich 23. April möglich. 

  • Biontech ersetzt AstraZeneca bei Zweitimpfung der unter 60-Jährigen – Termine bleiben

    Aktueller Hinweis zur Impfung mit AstraZeneca (16. April 2021)

    Die Kreisimpfzentren in Baden-Baden und Bühl impfen die unter 60-Jährigen, die bei der Erstimpfung AstraZeneca erhalten hatten, bei ihrem zweiten Termin mit dem Impfstoff von Biontech. Damit folgen die Impfzentren den Vorgaben des Sozialministeriums von Baden-Württemberg. Der Landkreis Rastatt und die Stadt Baden-Baden teilen für ihre Impfzentren mit, dass die bereits gebuchten Termine für die Zweitimpfung bestehen bleiben. Mehr Infos gibt´s hier.


Wichtige Kontakte für Bürger/innen

Bürgertelefon Corona:
Telefon: 07222/972-9004 (Mo bis Fr 9 bis 13 Uhr, Mi 14 bis 17 Uhr)

E-Mail-Kontakt Bürgerfragen
E-Mail: buergerfragen.corona@rastatt.de

Hilfen für Unternehmen und Betriebe
E-Mail: wirtschaftsfoerderung.corona@rastatt.de

Bürgerstiftung
www.buergerstiftung-rastatt.de


Gesundheitsfragen

Gesundheitsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon: 07222/381-2300
E-Mail: kunden-service-center@landkreis-rastatt.de