Online-Termin beim Ausländerwesen vereinbaren: So funktioniert´s


Termin anfragen - Termin buchen - Persönlich vorbesprechen

  1. Hier klicken, um online einen Termin beim Kundenbereich Ausländerwesen der Stadt Rastatt zu vereinbaren
     
  2. Auswahl des Anliegens (1 Person kann zwei Anliegen auswählen)
     
  3. Angaben von personenbezogenen Daten, Beantwortung der Sicherheitsabfrage sowie Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten
     
  4. Auswahl von Tag und Uhrzeit, Bestätigung über erfolgreiche Terminreservierung
     
  5. Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail vom Absender noreply@termin-reservieren.de mit einem Bestätigungslink. Dieser Link muss innerhalb einer Stunde angeklickt werden. Sie haben nun erfolgreich einen Termin gebucht.
     
  6. Die eingegangene Buchungsanfrage wird vom zuständigen Mitarbeiter geprüft (evtl. ist für Ihr Anliegen eine persönliche Vorsprache nicht erforderlich).

    a) Sie erhalten eine Terminbestätigung per E-Mail von auslaenderwesen@rastatt.de 
    oder 
    b) Wenn Sie keine Terminbestätigung erhalten, werden Sie vom zuständigen Mitarbeiter über die weitere Vorgehensweise informiert.
     
  7. Bringen Sie bitte die Terminbestätigung zu Ihrem Termin mit und zeigen diese den Security-Mitarbeitern.
     
  8. In Ihrer Terminbestätigung ist eine 4-stellige Terminkennung angegeben. Diesen Code müssen Sie beim Anmeldeterminal im Warteraum des Kundenbereichs Ausländerwesen eingeben. 
     
  9. Sie werden dann vom zuständigen Mitarbeiter aufgerufen.


Abholung elektronischer Aufenthaltstitel: Für die Abholung des elektronischen Aufenthaltstitels ist eine Anmeldung beim Anmeldeterminal NICHT erforderlich. Legen Sie bitte Ihre Terminbestätigung der Security vor. Die Security meldet Sie beim Infoschalter (Zimmer. 1.01) an. Sie werden dann hineingebeten.

Die Anliegen sind zeitlich fixiert. 

  • Abholung Aufenthaltserlaubnis (10 Minuten) 
  • Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis (20 Minuten)
  • Abgabe einer Verpflichtungserklärung (25 Minuten)

Für alle andere Anliegen, die im Modul noch nicht freigeschaltet sind, gilt pandemiebedingt Folgendes:

Verlängerung von Ausweisdokumenten:

Für die Verlängerung anderer Ausweisdokumente wie z.B. Fiktionsbescheinigungen, Aufenthaltsgestattungen oder Duldungen bitten wir Sie, Kopien von diesen Ausweisdokumenten mit sich zu führen und die originalen Ausweisdokumente per Post an uns zu schicken. Für etwaige Rückfragen sollen jedoch Ihre Kontaktdaten hinterlassen werden. Die verlängerten Ausweisdokumente erhalten Sie über den Postweg wieder zurück. 

Neben dem Online-Terminmodul haben Sie weiterhin die Möglichkeit, per Telefon oder per E-Mail auslaenderwesen@rastatt.de Termine zu vereinbaren. Die Telefonnummern der zuständigen Mitarbeitenden finden Sie hier. 

Für sonstige Anliegen, die nicht explizit erwähnt sind, bitten wir Sie, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren.

.

Kontakt:

Kundenbereich 7.40 Ausländerwesen
Kaiserstraße 48a
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-7420
Fax 07222 972-7499
E-Mail: auslaenderwesen@rastatt.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag
8 bis 12 Uhr 

Mittwoch
9 bis 12 Uhr
14 bis 17 Uhr

Freitag
geschlossen