Sportlerehrung des Jahres 2019: Preisträger werden per Videobotschaft verkündet

(17. Dezember 2020) Die Sportlerehrung ist eigentlich das Highlight des vorangegangenen Sportjahres und fester Bestandteil im Rastatter Veranstaltungskalender. In diesem Jahr musste die Preisverleihung im März für das Sportjahr 2019 allerdings coronabedingt abgesagt werden und konnte aufgrund der weiteren Einschränkungen bis heute nicht nachgeholt werden. Um die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler dennoch zu würdigen, hat die städtische Kultur- und Sportförderung vier Videobotschaften aufgezeichnet, in denen die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 bekanntgegeben werden. Zu sehen sein werden die Videos ab Freitag, 18. Dezember, auf der städtischen Homepage unter www.rastatt.de.
 
Um die Spannung hochzuhalten, wird zunächst am Freitag um 18 Uhr, neben einem Grußwort von Herrn Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, der beste Juniorensportler und die beste Juniorensportlerin bekanntgegeben sowie der beste Seniorensportler und die beste Seniorensportlerin des Jahres 2019. Die Laudationen übernehmen die Mitglieder des Stadtausschusses für Sportvereine, Nicole Maier-Rechenbach, Axel Wafzig und Angelo Fasulo. Am Samstag, 18 Uhr, folgt dann die Bekanntgabe der Sonderpreisträger der Firma Hofmann Entsorgung sowie die Verkündung der Mannschaft, der Sportlerin und des Sportlers des Jahres 2019. Ralf Hofmann, Geschäftsführer und Inhaber der Firma Hofmann Entsorgung, und Oberbürgermeister Pütsch werden die Preise dabei virtuell überreichen. 
„Die vergangenen Monate waren insbesondere für Vereinssportler keine einfache Zeit“, so Alexander Kiefer,

Kundenbereichsleiter Kultur- und Sportförderung. Umso wichtiger war es deshalb für die Organisatoren der Sportlerehrung, mit den Videos ein positives Signal zu senden und die zurückliegenden Erfolge der Sportlerinnen und Sportler trotz aller Umstände zu würdigen. Alle Sportler, die bei der Sportlerehrung im März geehrt worden wären, haben zudem in den vergangenen Wochen bereits per Post ihre Urkunden gemeinsam mit einem Glückwunschschreiben des Oberbürgermeisters sowie einem kleinen Präsent zugesandt bekommen. 

Stadt Rastatt dankt Firma Hofmann Entsorgung für zehn Jahre Sponsoring der Sportlerehrung

Bereits seit zehn Jahren unterstützt die Firma Hofmann Entsorgung GmbH die Sportlerehrung der Stadt Rastatt in besonderer Weise. Mit der finanziellen Unterstützung und der Auslobung der beiden Sonderpreise für den Nachwuchssportler oder die Nachwuchssportlerin des Jahres sowie die Auszeichnung für besondere Leistungen zeige die Firma Hofmann Entsorgung ihre Verbundenheit zur Sportstadt Rastatt und würdigt somit die sportlichen Erfolge der Rastatter Sportlerinnen und Sportler, so Alexander Kiefer. „Ralf Hofmann hat in den vergangenen Jahren einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Rastatter Sportwelt geleistet“, hebt Kiefer das Engagement hervor. Als Dankeschön überreichte ihm der Kundenbereichsleiter kürzlich eine Collage mit Erinnerungen aus dem zurückliegenden Jahrzehnt der Sportlerehrung. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de