Brückenarbeiten: B36 zwischen Berliner Ring und Tunnelkreuzung nachts gesperrt

(16. November 2020) Die Deutsche Bahn AG überprüft in den Nächten vom 25. bis 27. November das Brückenbauwerk der Eisenbahnüberführung am nördlichen Stadtausgang. Die B36 muss deshalb ab der Kreuzung Berliner Ring bis zur Kreuzung L77a/B462 jeweils auf einer Fahrspur nachts gesperrt werden. Stadtauswärts wird die B36 in diesem Bereich von Mittwoch, 25. November, 20 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 26. November, 6 Uhr, gesperrt. Stadteinwärts wird die Bundesstraße im gleichen Zeitraum von Donnerstag, 26. November, bis Freitagmorgen, 27. November, gesperrt. Der ÖPNV ist davon nicht betroffen. Eine Umleitung über das Industriegebiet und die Baldenau wird entsprechend ausgeschildert.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de