Bilanz Stadtradeln: Rastatter legen 48.700 Kilometer in 21 Tagen mit dem Rad zurück

(27. Oktober 2020) Ab aufs Rad hieß es in Rastatt vom 14. September bis 4. Oktober. Erstmals hat sich die Barockstadt in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ des Klimabündnisses Deutschland beteiligt. Insgesamt 256 Bürgerinnen und Bürger, die in Rastatt wohnen, hier arbeiten oder zur Schule gehen haben teilgenommen und dabei 48.701 Kilometer zurückgelegt. „Das entspricht einer Streck von 1,21 Erdumrundungen“, erläutert der städtische Klimamanager Martin Schursch, der die Aktion begleitet hat. Besonders freut es ihn, dass dabei rund sieben Tonnen CO2 eingespart werden konnten und die Rastatter einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisteten. 
Den Spitzenwert erzielte ein Teilnehmer, der während der 21 Tage eine Gesamtstrecke von 1.275 Kilometer mit dem Rad fuhr. Das stärkste Team stellte indes die Stadtverwaltung mit 40 Teilnehmer/innen und 8.384 erradelten Kilometern. Auf Platz zwei schaffte es das Klinikum Mittelbaden mit 19 Teilnehmer/innen und 5.020 Kilometern, dicht gefolgt vom Team „Petrus Rastatt“, deren 22 Teilnehmer/innen 4.460 Kilometer zurücklegten. 

Wer zudem mindestens 20 Kilometer während des Aktionszeitraums mit dem Fahrrad fuhr, nahm automatisch an der Gewinnverlosung der Stadt Rastatt teil. Zu gewinnen gab es Gutscheine örtlicher Fahrradhändler im Wert von 250 Euro für den Erstgezogenen, 150 Euro für den Zweiten und 100 Euro für denjenigen, der als Drittes aus dem Lostopf gezogen wurde. Über die Gutscheine freuen können sich Elvine Oster, die insgesamt 95,5 Kilometer mit dem Rad zurücklegte und für den Kreisverband Banater Schwaben angetreten war; Andreas Eichenauer vom Team Klinikum Mittelbaden Rastatt, der 537,1 Kilometer erradelte, sowie Joe Frietsch vom ADFC-Team Rastatt, der 321 Kilometer sammelte. Eine Verleihung der Preise im Rathaus durch Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch musste coronabedingt abgesagt werden. Die Gewinner erhalten ihre Gutscheine per Post. 

Auch im kommenden Jahr will die Stadt beim Stadtradeln mitmachen, kündigt Schursch an. Dieses Mal soll die Aktion aber bereits im Frühjahr starten. Der Klimamanager hofft, dadurch noch mehr Bürgerinnen und Bürger aufs Rad zu bringen. Wer im Städteranking deutschlandweit beim Stadtradeln gewonnen hat, steht indes noch nicht fest, da die Aktion in einigen Städten noch läuft. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de