Sperrung der Ottersdorfer Straße führt zu großräumiger Umleitung

(23. Oktober 2020) Die Stadtwerke verlegen ab Montag, 2. November, in der Ottersdorfer Straße eine Wasserleitung. Die Ottersdorfer Straße wird deshalb vom 2. November bis voraussichtlich Freitag, 13. November, ab der Kreuzung Oberwaldstraße Richtung Innenstadt voll gesperrt. Von der Sperrung betroffen ist auch der Westring an der Einmündung zur Ottersdorfer Straße. Der Einmündungsbereich bleibt voraussichtlich bis Freitag, 27. November, gesperrt.

Für die Zufahrt nach Rastatt aus Ottersdorf wird eine großräumige Umleitung über die Oberwaldstraße und die Wilhelm-Busch-Straße ausgeschildert. Der Gegenverkehr wird über den Leopoldring, die Wilhelm-Busch-Straße und die Oberwaldstraße geleitet.

Buslinie 231 wird umgeleitet
Die Linie 231 nach Ottersdorf und Wintersdorf wird bis zum 13. November in beiden Fahrtrichtungen über die Kehler Straße und Oberwaldstraße geführt. Die Haltestellen "Ottersdorfer Straße" und "Hallenbad" werden nicht angefahren. Fahrgäste werden gebeten, die nächstgelegene Haltestelle in der Kehler Straße aufzusuchen. Die Linie 236 ist von der Sperrung nicht betroffen. Für Fußgänger bestehen keine Einschränkungen. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de