Onleihe-Sprechstunde der Stadtbibliothek: So kommt das eBook aufs Tablet

(25. September 2020) Nach siebenmonatiger, coronabedingter Pause startet die Stadtbibliothek Rastatt am Mittwoch, 7. Oktober, von 14 bis 18 Uhr wieder unter den geltenden Hygieneschutzmaßnahmen mit ihren kostenlosen Onleihe-Sprechstunden. In Einzelberatungen beantworten Edgar Schmidt und Birgit Stellmach Fragen rund um das Thema eBook-Nutzung und vermitteln Tipps und Tricks beim Einrichten der Geräte.

Mit dem Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek, der jährlich 18 Euro kostet, kann jeder Kunde neben dem konventionellen Medienangebot auch alle Inhalte der Onleihe nutzen – von elektronischen Büchern, über eAudios, bis hin zum ePaper, also den Online-Ausgaben von Tageszeitungen und Zeitschriften. Und das sind mittlerweile mehr als 23.000 Einzeltitel, die die Stadtbibliothek ihren Kundinnen und Kunden über den Onleihe-Verbund „eBooks & more – Bibliotheken Mittlerer Oberrhein“ anbietet. Wer sich einen Eindruck über dieses digitale Angebot machen möchte, findet die Seite im Internet unter www.onleihe.de/more.

Aufgrund der aktuellen Situation ist für die Teilnahme an einer Sprechstunde die vorherige Anmeldung erforderlich, telefonisch unter 07222 972-8505. Die Sprechstunden finden unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften statt. Die Teilnehmenden werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Beim Betreten der Bibliothek müssen zudem zur Nachverfolgung die Kontaktdaten hinterlassen werden. Die Nutzung der Onleihe kann nur an mitgebrachten Geräten gezeigt werden.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de