Halbzeit beim Stadtradeln: Stadt verlost Gutscheine unter allen Teilnehmern

(24. September 2020) Zur Halbzeit der Aktion Stadtradeln haben Fahrradbegeisterte oder solche, die es noch werden wollen, in Rastatt bereits 23.890 Kilometer zurückgelegt. Das entspricht ungefähr der Hälfte des Erdumfangs, erklärt der städtische Klimamanager Martin Schursch und freut sich, dass dadurch über 3.100 Kilogramm Kohlenstoffdioxid eingespart werden konnte. 221 Radler haben seit dem Start der Aktion am 14. September schon vielfach Auto, Bus oder Bahn gegen ihr Zweirad eingetauscht. "Die Aktion hat viele Leute zusätzlich aufs Rad gebracht und zeigt, was Radfahren für Vorteile hat – gerade auch in Corona-Zeiten“, betont Schursch. 

Um noch mehr Bürger zu motivieren, aufs Rad zu steigen, verlost die Stadt Rastatt drei Gutscheine von örtlichen Fahrradhändlern in einem Gesamtwert von 500 Euro. In den Lostopf wandern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mindestens 20 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt haben. „Eine Alltagsstrecke, die sicher jeder mit dem Fahrrad schaffen kann“, zeigt sich Schursch optimistisch. Eine Teilnahme beim Stadtradeln ist noch bis zum Ende der Aktion am 4. Oktober möglich. Wer beim Stadtradeln mitmachen und an der Verlosung teilnehmen will, muss sich vorab unter www.stadtradeln.de registrieren. Zusätzlich zu den städtischen Gutscheinen vergibt das Klimabündnis, das die Aktion bundesweit organisiert, Preise an das fahrradaktivste Kommunalparlament sowie an die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern. In der Sonderkategorie „Stadtradeln-Star“ werden Preise unter all jenen verlost, die individuell die meisten Kilometer gesammelt haben. Zu gewinnen gibt es unter anderem Fahrräder und Radzubehör. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de