Vorlesesommer in der Stadtbibliothek endet mit schaurig-witziger Geschichte

(28. August 2020) Kurz vor dem Ende der Sommerferien können sich Grundschulkinder noch auf eine schaurig-witzige Geschichte beim Vorlesesommer in der Stadtbibliothek freuen. Am Freitag, 11. September, liest Mareike Speidel um 10.30 Uhr die Geschichte „Flo und Valentina“ von Lena Hach vor. Die Anmeldung ist ab Freitag, 4. September, direkt in der Stadtbibliothek, Herrenstraße 24, möglich oder telefonisch unter 07222 972-8505.

Zappendusterdunkel ist es, als Flo in der Nacht aufwacht. Vor ihm steht ein Mädchen und fragt nach einem Milchzahn. Doch die Zahnfee gibt es doch gar nicht. Und mit ihrem Umhang und der blassen Haut sieht das Mädchen auch gar nicht aus wie eine Fee.

Die Teilnahme an der circa 40-minütigen Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, um die gültigen Hygiene- und Abstandsregeln zu gewährleisten. Der Zutritt zur Bibliothek ist daher auch nur mit Alltagsmaske möglich.

 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de