Freier August: Gratis Sommerprogramm der städtischen Museen

(30. Juli 2020) Bei sommerlichen Temperaturen führt der Weg viele Menschen ins Freibad oder zum Wandern hinaus. Der August ist damit kein typischer Museumsmonat. Damit Inspiration und Kultur während dieser Zeit dennoch nicht zu kurz kommen, bieten Rastatts Museen als alternatives Freizeitprogramm den „freien August“ an. In diesem Monat entfallen die Eintritte ins Stadtmuseum, in die Städtische Galerie Fruchthalle und ins Riedmuseum. Auch die Historische Bibliothek öffnet ihre Pforten an einem Sonntag kostenfrei.

An Aktionstagen können sich die Besucher zusätzlich auf spannende Führungen freuen. Außerdem werden in den einzelnen Häusern Publikationen aus den vergangenen Jahren verschenkt oder stark reduziert angeboten. 

Im August gelten die üblichen Öffnungszeiten: Städtische Galerie und Stadtmuseum sind Donnerstag bis Samstag von 12 bis 17 Uhr geöffnet, Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Das Riedmuseum empfängt seine Besucher Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Die Historische Bibliothek öffnet am Sonntag, 16. August, von 11 bis 17 Uhr. Der Flyer zur Aktion liegt in den Museen aus und ist hier einsehbar.

Das Programm der städtischen Museen im August:

Stadtmuseum Rastatt:
-    Donnerstag, 13. August, 16 Uhr: Führung „Klein aber fein“. Um Anmeldung wird gebeten.
-    Freitag, 21. August, 15 bis 17 Uhr, Kunstdidaktik mit Jürgen Pfeifer durch die Ausstellung „Marianne Gaiser – Ein musisches Zeitfenster“. Um Anmeldung wird gebeten.

Städtische Fruchthalle Rastatt:
-    jeden Donnerstag 12.30 bis 12.45 Uhr „Kunstpause“, dabei wird den Besuchern ein Exponat der aktuellen Ausstellung besonders vorgestellt.
-    Freitag, 7., und Freitag, 21. August, 15.30 Uhr: Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „MALZEIT“.
-    Freitag, 28. August, 15.30 Uhr: Öffentliche Führung durch das Anselm-Kiefer-Kabinett.

Historische Bibliothek:
-    Sonntag, 16. August, 11 bis 17 Uhr: Sonderöffnung im Bibliothekssaal durch die Reise-Ausstellung, 15 Uhr Führung durch die Historischen Bibliothek. Um Anmeldung wird gebeten.

Aufgrund der Corona-Verordnungen dürfen die Museen nur mit einer Mund-Nasen-Maske besucht werden. Auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern ist zu achten. Weitere Informationen beim Stadtmuseum/Riedmuseum telefonisch unter 07222 972-8401; bei der Städtischen Galerie Fruchthalle unter 07222 972-8410 und bei der Historischen Bibliothek unter 07222 972-8420.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de