1.000 Klimabäume für Rastatt


Einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und CO2 aus der Atmosphäre binden, das ist das Ziel der Aktion „1.000 Klimabäume für Rastatt“. Der Gemeindetag Baden-Württemberg hat alle Gemeinden und Städte, die Mitglieder sind aufgerufen, sich an der Aktion „1.000 Bäume für 1.000 Kommunen“ zu beteiligen. Diesem Aufruf schließt sich die Barockstadt an und schenkt ihren Bürgern 1.000 Klimabäume. 

Dem ersten Aufruf im August 2020 sind 540 Bürger/innen gefolgt. Rund zwei Drittel aller Bäume waren Obstgehölze, die jetzt in privaten Gärten in Rastatt stehen. Es wurde Rücksicht darauf genommen, dass Bäume verwendet werden, die den künftigen klimatischen Herausforderungen gewachsen sind. 

In 2021 wird die Aktion fortgesetzt. Es ist vorgesehen, dass im Sommer der zweite Aufruf folgt und dann wieder aus einer Anzahl aus Zierbäumen und Obstbäumen ausgewählt werden kann. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir hier darüber informieren.