„Heiß auf Lesen“: Sommerleseclub der Stadtbibliothek startet am 14. Juli

(6. Juli 2020) Die gute Nachricht für alle Leseratten vorweg: Der beliebte Sommerleseclub „Heiß auf Lesen“ für Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis sieben findet auch dieses Jahr statt. Vom 14. Juli bis 19. September können Clubmitglieder aus über 250 topaktuellen, exklusiv für sie reservierten Kinder- und Jugendbüchern in der Stadtbibliothek auswählen. Schon ab dem ersten gelesenen Buch gibt es eine Urkunde, und mit ein bisschen Glück können die Clubmitglieder sogar einen tollen Preis gewinnen wie einen Gutschein für das FORUM-Kino oder das Europabad. Wegen der Corona-Pandemie finden allerdings ausnahmsweise keine Club-Events und keine Abschlussparty statt. Stattdessen wird es eine Open-Air-Verlosung am Donnerstag, 24. September, um 18 Uhr geben.

Die kostenlose Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldekarten gibt es in der Stadtbibliothek Rastatt oder online zum Herunterladen. Alle Clubmitglieder erhalten ein persönliches Lese-Logbuch, in dem jedes gelesene Buch kurz beschrieben und bewertet wird. Bei Abgabe des Buches erhalten die Teilnehmenden einen Stempel in das Logbuch, und es wandert ein Losabschnitt  in die Lostrommel. Außerdem erhält das am ausführlichsten und schönsten gestaltete Logbuch einen kleinen Extra-Preis.

Wer nicht persönlich in die Bibliothek kommen kann, findet auf der Homepage der Stadtbibliothek eine digitale Logbuchseite zum Herunterladen. Dieser Bewertungsbogen kann ganz einfach zu Hause ausgefüllt und dann per E-Mail an stadtbibliothek@rastatt.de geschickt oder ausgedruckt in der Bibliothek abgegeben werden. 

Die Leseclubaktion „Heiß auf Lesen“ ist eine Initiative der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Karlsruhe.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de