Stadtverwaltung kehrt ab 15. Juni wieder zum Normalbetrieb zurück

(12. Juni 2020) Die Stadtverwaltung Rastatt nimmt ihren regulären Betrieb unter Einhaltung von Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wieder auf. Ab Montag, 15. Juni, sind alle Fachbereiche, Dienststellen und Ortsverwaltungen wieder zu den gewohnten Sprechzeiten und ohne die Pflicht zur vorherigen Terminvereinbarung erreichbar. Mit einer Ausnahme: Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten bleibt das Verwaltungsgebäude Kaiserstraße 48a bis auf Weiteres geschlossen. Im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes wird es aus diesem Grund weiterhin eine Einlasskontrolle geben. Bürgerinnen und Bürger, die etwa die Bußgeldstelle oder den Kundenbereich Ausländerwesen aufsuchen möchten, müssen weiterhin vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren. 
Bürgerinnen und Bürger sollten beim Betreten der Verwaltungsgebäude unbedingt mit einem Mund-Nasen-Schutz erscheinen und die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln beachten. In allen Servicestellen der Stadtverwaltung wurden Trennscheiben errichtet, sodass sowohl die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Bürger geschützt sind. Alle Räumlichkeiten werden zudem regelmäßig durchgelüftet und gereinigt. Insbesondere Türklinken und Handläufer werden bei Bedarf auch mehrmals täglich gesäubert.
Da der Betrieb insbesondere im stark frequentierten Bürgerbüro in der Herrenstraße 15 seit Wochen eingeschränkt war, ist in den nächsten Wochen an allen Tagen mit einem sehr hohen Kundenaufkommen und damit verbunden mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros sind gleichwohl bestrebt, alle Anliegen zügig zu bearbeiten. 
Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros in der Herrenstraße 15 sind: Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 18 Uhr, freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr und samstags von 9 bis 12Uhr. Das Standesamt ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr erreichbar und mittwochs zusätzlich von 14 bis 17 Uhr. Die Rentenstelle bleibt, wie bereits mitgeteilt, weiterhin bis mindestens Ende Juni geschlossen. Die Grundbucheinsichtsstelle ist ab Montag, 15. Juni, wieder besetzt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de