Corona-Hilfetelefon der Stadt wird eingestellt

(3. Juni 2020) Nachdem die Nachfrage in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen ist, stellt die Stadtverwaltung Rastatt das Corona-Hilfetelefon ein. Seit dem 23. März bekamen dort Hilfe suchende Bürgerinnen und Bürger per Telefon oder E-Mail Rat in Sachen Corona. Besonders in den ersten zwei Wochen sei die Resonanz groß gewesen, berichtet der zuständige Fachbereichsleiter Joachim Hils: „Wir waren begeistert, wie viele Bürgerinnen und Bürger ihre Hilfe anboten, insbesondere als Einkaufshilfen.“ Entsprechende Angebote habe man stets weitervermitteln können, so Hils. 

Da sich jedoch die Corona-Lage zunehmend entspannt und die Anrufe täglich weniger werden, wird das Hilfetelefon zum Ende der Woche eingestellt. Weiterhin freigeschaltet für Bürgerfragen rund um die Corona-Krise bleibt vorerst die E-Mail-Adresse buergerfragen.corona@rastatt.de.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de