Neuerwerbungen der Stadtbibliothek im Juni: Endlich in Rente!? – Ratgeber für Senioren

(29. Mai 2020) Älter wird man von ganz allein – doch wie gesund, wie entspannt und in welchen finanziellen Umständen, das kann man selbst entscheidend beeinflussen. Es ist nie zu spät, in die Altersvorsorge einzusteigen und vielleicht auch die eine oder andere Gewohnheit zu ändern. Die neuen Ratgeber der Stadtbibliothek liefern dafür nützliche Anregungen:

Baxter Bell: Bleib jung mit Yoga – beweglich, fit und schmerzfrei in jedem Alter
Das komplexe Handbuch bündelt alles Wissenswerte zu den positiven Auswirkungen einer regelmäßigen Yogapraxis im Alter. Themen sind unter anderem Kraft, Balance, Flexibilität, Agilität, Stressabbau, Gleichmut, Herz-Kreislauf-System und Gehirnleistung. Zahlreiche Übungen mit Varianten. Für Anfänger geeignet.

Andreas Bergmann: Endlich im Ruhestand – und jetzt? Über 100 inspirierende Ideen für ein erfülltes Leben nach der Arbeit
Inspirationen für den (Un-)Ruhestand: Von kreativen und sportlichen Passionen über gesellschaftliches Engagement bis hin zu Optionen, nach dem Renteneintritt weiterzuarbeiten.

Wolfgang Benzel: Steuerratgeber für Rentner und Ruhestandsbeamte
Liegen die eigenen Einkünfte über dem Grundfreibetrag? Seit wann ist man im Ruhestand? Schrittweise hilft dieser Ratgeber dabei, die Steuererklärung zu optimieren und Geld zu sparen.

Jan Bittler: Das Vorsorge-Handbuch
Die Formulare, Textbausteine und Musterbeispiele der Verbraucherzentrale unterstützen bei der Erstellung von Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Testament. So können frühzeitig persönliche Wünsche und Vorstellungen festgelegt werden.

Nikolaus Ertl: Früher in Rente – bürokratische Hürden auf dem Weg zur Erwerbsminderungsrente sicher meistern 
Ein Ratgeber für die Beantragung einer Erwerbsminderungsrente wegen Unfall oder Krankheit. Mit den Leistungen der Gesetzlichen Rentenversicherung, Mütterrente Rente mit 63 oder einer Reha.

Thomas Gasch: Mach die Rente zu deinem Projekt!
Neben aktuellen Informationen zum Rentenrecht plädiert der Autor dafür, auch „weiche“ Faktoren wie eine ausgewogene Work-Life-Balance oder einen nachhaltigen und gesunden Lebensstil in den Vorsorgeprozess einzubeziehen.

Jürgen Giessing: Muskeltraining für Senioren – 80 effektive Übungen für bleibende Fitness und Wohlbefinden
Ohne gezieltes Muskeltraining verliert der Mensch mit Beginn des 30. Lebensjahrs rund ein bis zwei Prozent seiner Muskelsubstanz – und das Jahr für Jahr. Dieser schleichende Prozess summiert sich über die Jahre zu einem enormen Substanzverlust, der auch aus gesundheitlicher Sicht problematisch werden kann. Wer dagegen regelmäßig seine Muskeln trainiert, kann diesen Abbau nicht nur stoppen, sondern sogar umkehren.

Heidrun Lange: Albtraum Betreuung
Autonomie bis ins hohe Alter ist in unserer Gesellschaft ein hohes Gut. Doch was, wenn sie durch Krankheit, Unfall oder Demenz verloren geht? Ausgehend von ihren persönlichen Erfahrungen klärt die Autorin über die deutsche Rechtslage auf.

Horst Marburger: Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen – das leisten Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung
Die Orientierungshilfe für alle Rentner und Demnächst-Rentner erklärt unter anderem, wie man Leistungen rechtssicher beantragt, Zuzahlungen vermeiden und Zurechnungszeiten verbessern kann.

Sophie Mecchia: Das Nachlass-Set
Der Ratgeber von Stiftung Warentest hilft dabei, den Nachlass ganz nach den eigenen Wünschen zu regeln und damit den Grundstein für eine harmonische Zukunft der Nachkommen und Familie legen. Das Nachlass-Set klärt alle wichtigen Fragen: Wie sichere ich meine Angehörigen ab? Was ist besser, ein Testament oder ein Erbvertrag? Was gehört in eine Vermögensübersicht? Wen muss ich informieren?

Peter Niemann: Die Anti-Entzündungs-Strategie – wie Sie 100 Jahre alt werden
Eigentlich sind „stille“ Entzündungen eine lebenswichtige Reaktion des Immunsystems. Doch nehmen sie überhand, dann lassen sie uns schneller altern, verursachen Krankheiten und können sogar chronisch werden.

Jörg Rieger: Office für Senioren 
Office-Ratgeber (Versionen 2010 bis 2019) mit den wichtigsten Grundlagen und zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Ein Kurs für Späteinsteiger ohne Vorkenntnisse.

Aruna M. Siewert: Gesund älter werden – mit den besten Heilpflanzen
Die Natur ist nicht nur die beste Apotheke, sondern auch ein wahrer Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele. Dieser Ratgeber stellt ausführliche Porträts der besten Heilpflanzen zur Selbstanwendung vor und informiert in einem zweiten Teil über die Behandlung von Beschwerden, seelischen Herausforderungen und häufigen Erkrankungen beim Älterwerden.

Aylin Urmersbach: Älter werden wir später
Die TV-Ärztin macht mit ihrem ganzheitlichen Anti-Aging-Programm regelrecht Lust aufs Älterwerden und zeigt, wie man biologische Prozesse hinauszögern und altersbedingte Krankheiten vermeiden kann.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de