Obere Kaiserstraße: Markierungen am Bordstein machen Höhenunterschied zur Straße nochmals deutlicher

(20. Mai 2020) Offen gestaltet, mit elektronischen Anzeigentafeln versehen und vor allem barrierefrei: So wurden die Bushaltestellen entlang der oberen Kaiserstraße im Zuge der Umgestaltung des Platzes baulich realisiert. Um insbesondere älteren Menschen, Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen den Ein- und Ausstieg in die Busse zu erleichtern, wurde bei der Neugestaltung der Haltebuchten die Bordsteinkante auf die Höhe der Niederflurbusse angepasst. Der Höhenunterschied, der dabei von der Straße zum Gehweg entstanden ist, wurde nun visuell deutlicher dargestellt. Am Dienstag zog im Auftrag der Stadt eine Fachfirma einen weißen Markierungsstreifen entlang der Vorderkante des Bus-Bordsteins auf beiden Seiten der oberen Kaiserstraße. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de