Aktuelles aus der Stadtbibliothek Rastatt


Die Stadtbibliothek bleibt geöffnet!

Die Stadtbibliothek ist von den erneuten Schließungen der städtischen Dienststellen vorerst nicht betroffen.
Unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln und mit dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes kann die Stadtbibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten besucht werden. 
(Stand: Freitag, 23.10.2020)


Aktuelle Regeln in der Stadtbibliothek

Datenerfassung:
Zur Nacherfassung von Infektionsketten schreibt die Corona-Verordnung des Landes ab 01.07.2020 (§ 6, § 14, Abs.2) die Erfassung der Benutzer vor. Nach Betreten der Stadtbibliothek muss jeder das Aufenthaltsprotokoll ausfüllen und an der Theke abgeben. Die Daten werden nach vier Wochen gelöscht. 
(Stand: 1. Juli 2020)

  • So funktioniert das Ausleihen

    Zutritt:

    • nur mit selbst mitgebrachter Schutzmaske
    • unter Vorlage des Bibliotheksausweises
    • mit Nutzung bereitgestellter Handdesinfektion

    Aufenthalt:

    • so kurz wie möglich
    • Kinder müssen immer beaufsichtigt werden

    Begrenzte Anzahl von Personen:

    • Nehmen Sie sich einen Korb. Pro Besucher/in steht einer zur Verfügung

    Abstand halten:

    • Bitte halten Sie mind. 1,5 Meter Abstand zu anderen Kunden oder zum Personal.
  • Was ist erlaubt und was nicht?

    Das ist erlaubt:

    • Ausleihe und Rückgabe von Medien
    • Abholung vorgemerkter Medien
    • Neuanmeldungen und Verlängerung des Ausweises
    • Nutzung von Einzelarbeitsplätzen

    Das ist mit Einschränkungen möglich:

    • Aktuelle Tageszeitungen lesen – max. 30 Minuten an Stehtischen
    • Nutzung der Internet- und Textverarbeitungs-PCs – max. 30 Minuten, nur 1 Person
    • Nutzung der Drucker, Kopierer, Scanner – ohne Hilfestellung 

    Das ist leider nicht möglich:

    • Gruppenarbeit und Nutzung des Lerntreffs
    • Zeitschriften lesen sowie Kaffee trinken

Neuer Service: Die Erinnerungs-Mail

Um das Fristende ausgeliehener Bücher oder anderer Medien nicht aus dem Auge zu verlieren, verschickt die Stadtbibliothek ab sofort Erinnerungsmails. Sie kommt damit dem Wunsch zahlreicher Kundinnen und Kunden nach solch einem Service nach. Jeder, der seine E-Mail-Adresse in der Stadtbibliothek hinterlegt, bekommt einige Tage vor Ablauf der Leihfrist eine Erinnerung per E-Mail zugesandt. Die noch entliehenen Medien können dann fristgereicht abgegeben oder, sofern möglich, verlängert werden, um anfallende Gebühren zu vermeiden. Wer den neuen Service nutzen möchte, kann sich direkt an das Team der Stadtbibliothek Rastatt wenden.


Neuerwerbungen der Stadtbibliothek im Oktober: Aktuelle Filme für Kinder und Jugendliche

Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm die Zeit, in der sich die Familien-Aktivitäten wieder mehr ins Haus verlagern. Wenn es draußen stürmt und regnet, heißt es: ab auf die Couch und zusammen einen der neuen Kinder- oder Jugendfilme aus der Stadtbibliothek anzuschauen. Ganz aktuell ist im Moment die Verfilmung von Judith Kerrs Jugendbuch-Klassiker „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ verfügbar sowie eine Neufassung von „Lassie“, dem berühmten Collie-Hund. Die Abenteuer des treuen Vierbeiners spielen dieses Mal in Süddeutschland. 
Hier eine kleine Auswahl an Neuerwerbungen der letzten Wochen.




Kontakt

Stadtbibliothek Rastatt
Herrenstraße 24
76437 Rastatt

Verbuchung, Verlängerung:
Tel. 07222 972-8504
Information, Vorbestellung:
Tel. 07222 972-8505
Führungen, Medienkisten,
Kinderveranstaltungen:
Tel. 07222 972-8501
Bibliotheksleitung:
Tel. 07222 972-8500
Fax 07222 972-8599

E-Mail: stadtbibliothek@rastatt.de

Öffnungszeiten
  
Montaggeschlossen
Dienstag10-18 Uhr
Mittwoch12-18 Uhr
Donnerstag10-18 Uhr
Freitag12-18 Uhr
Samstag10-13 Uhr
Sonntaggeschlossen