Neuer Franz-Degler-Steg wird montiert: Josefstraße gesperrt

(20. April 2020) Vor rund einem Monat wurde der alte Franz-Degler-Steg bereits abgebaut, nun folgt der Einbau des neuen, aus Aluminium gefertigten Stegs. Für die vorbereitenden Arbeiten muss die Josefstraße am Mittwoch, 22. April, von 10 bis 12 Uhr gesperrt werden. Der eigentliche Einbau der Brücke mithilfe eines Krans erfolgt am Mittwoch, 29. April. Die Josefstraße muss an diesem Tag deshalb erneut gesperrt werden, zudem wird zwischen Hausnummer 1/1 bis 6 eine Halteverbotszone eingerichtet. Der Verkehr wird großräumig über die Kehler Straße umgeleitet, Fußgänger der Josefstraße sind von der Maßnahme nicht betroffen. Die Bushaltestelle „Josefstraße“ (Buslinie 236) wird während der Baumaßnahmen nicht bedient.
Wie berichtet, machten altersbedingte Schäden am Franz-Degler-Steg einen kompletten Abriss notwendig. Der neue Steg wird nun auf das Höhenniveau des Murgdammweges an der Josefstraße angehoben, sodass zukünftig keine Rampe mehr zwischen Weg und Brücke besteht. Neben dem Steg selbst wird auch das Plateau am Aueninstitut angehoben und erneuert. Die Sandsteinmauer gegenüber der Josefstraße wird darüber hinaus teilweise durch Stützwände ersetzt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de