Sicherheitsdienst kontrolliert Abstandregelung auf dem Rastatter Wochenmarkt

(31. März 2020) Frisches Obst und Gemüse, bunte Frühlingsblumen oder ein herzhafter Snack: Wer den Rastatter Wochenmarkt besucht, findet auch in Corona-Zeiten ein vielfältiges Angebot vor. Doch auch auf dem Wochenmarkt lautet das Gebot der Stunde, mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander zu halten – das gilt auch für die Warteschlangen. Da insbesondere am vergangenen Samstag einige Besucherinnen und Besucher die Regelung nicht eingehalten haben, setzt die Stadt ab sofort einen privaten Sicherheitsdienst ein.

Dieser soll die Einkaufenden auf die notwendige Maßnahme zum Schutz einer Corona-Infektion aufmerksam machen und die Abstände kontrollieren. Zusätzlich informieren weiterhin Hinweisschilder über die Abstandregelungen. Um auch die Distanz zwischen den einzelnen Ständen zu vergrößern, werden zudem die beiden Blumenhändler, die sonst ihre Ware zentral auf dem Markplatz angeboten haben, ab kommenden Donnerstag in der Schlossstraße vor der Sparkasse zu finden sein. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de