Fastnachtsumzug in Rauental am 25. Februar

(17. Februar 2020) Auch in Rauental geht es wieder närrisch zu. Am Dienstag, 25. Februar, strartet der traditionelle Fastnachtsumzug in Rauental statt. Er formiert sich um 14 Uhr in der Straße Am Schäferrain, auf dem Betriebsgelände der Firma Peterbeton. Von dort aus führt er über die Hauptstraße, die Straße Am Vogelsand bis zur Oberwaldhalle. Die Ortsdurchfahrten durch Rauental sind deshalb bereits ab circa 12 Uhr gesperrt. Wegen des Umzugs gilt in den betroffenen Straßen ein vorübergehendes absolutes Halteverbot. Umleitungen werden ausgeschildert.

Folgende Zufahrten zum Parken sind möglich:
von der "Dehner-Kreuzung", aus Rastatt kommend, bis zur Sternfeldstraße
von der K 3715, Kreisel Kuppenheim kommend, bis zur Hauptstraße/Einmündung Spargelweg und Am Hang
von der K 3714, aus Bischweier kommend, bis zur Einmündung Bienenweg/Sonnenstraße.

Buslinie 232 endet bei „Real“

Die Buslinie 232 endet am Dienstag, 25. Februar, zwischen 13 und 16.30 Uhr in der Rauentaler Straße an der Haltestelle „Real“. Die Haltestellen „Rauental Kirche“ und „Bischweierer Straße“ werden in dieser Zeit nicht angefahren. Die Buslinie beginnt wieder an der Haltestelle „Bischweierer Straße“ um 16:56 Uhr und 16:57 Uhr an der Kirche.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de