Pressemitteilungen Januar 2020


Straßensperrung in der Baldenau

(31. Januar 2020) Der Einmündungsbereich von der Käthe-Kollwitz-Straße in die Hanna-Nagel-Straße im neuen Wohngebiet Baldenau wird ausgebaut. Dies macht es erforderlich, die Einmündung von Montag, 3. Februar, bis Freitag, 14. Februar, zu sperren.

Zum vollständigen Artikel


„Literarisches Reisen von Goethe bis Handke“: Vortrag in der Historischen Bibliothek

(28. Januar 2020) Zum Abschluss der Sonderausstellung „Warum in die Ferne schweifen? Reisende und Reiseziele in der Geschichte“ im historischen Bibliothekssaal des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums wird am Donnerstag, 6. Februar, Dr. Johannes John, Mitarbeiter der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München, einen Vortrag zum Thema „Literarisches Reisen von Goethe bis Handke“ halten. Los geht´s um 18 Uhr.

Zum vollständigen Artikel


„Jugend musiziert“: 49 Preisträger reisen zum Landeswettbewerb nach Tuttlingen

(27. Januar 2020) Beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ haben am vergangenen Wochenende über 120 Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden sowie einigen Gastteilnehmer ihre anspruchsvollen Interpretationen einer Fachjury vorgestellt. Und das mehr als erfolgreich.

Zum vollständigen Artikel 


„Die Goldkinder“: Märchenerzähltheater in der Stadtbibliothek

(27. Januar 2020) Simone Heilig präsentiert am Freitag, 7. Februar, auf Einladung der Stadtbibliothek Rastatt das Märchen „Die Goldkinder“. Das Erzähltheater, das um 15 Uhr im Kellertheater beginnt, erweckt die Worte des Grimm‘schen Märchens zum Leben und bringt den Zuhörern das Märchen spielerisch nahe. Willkommen sind Kinder ab vier Jahren.

Zum vollständigen Artikel 


E-Book-Sprechstunde wieder am 5. Februar

(27. Januar 2020) Die Stadtbibliothek Rastatt bietet am Mittwoch, 5. Februar, von 14 bis 18 Uhr wieder eine kostenlose E-Book-Sprechstunde an. Edgar Schmidt und Birgit Stellmach beantworten Fragen und geben Tipps rund um die Onleihe, speziell zum Herunterladen von eBooks, Zeitungen und Zeitschriften beziehungsweise zum Streamen von Hörbüchern auf die jeweiligen Endgeräte.

Zum vollständigen Artikel 


Seniorenfasching in der BadnerHalle: GroKaGe Rastatt sorgt für närrische Stimmung

(27. Januar 2020) Die Stadt Rastatt lädt alle Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahren ein zur Senioren-Faschingsfeier am Sonntag, 16. Februar, um 14 Uhr in der BadnerHalle. Das rund 3,5-stündige Programm gestaltet die GroKaGe Rastatt, die einen Auszug aus ihrer großen Karnevalssitzung darbietet.

Zum vollständigen Artikel 


Die Erinnerung wachhalten: Kranzniederlegung am Holocaust-Gedenktag

(27. Januar 2020) Der 27. Januar ist ein Tag des Erinnerns. Erinnern an die unvorstellbaren Gräueltaten der Nationalsozialisten. Vor 75 Jahren, am 27. Januar 1945, befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, in dem über eine Million Menschen vor allem jüdischen Glaubens ermordet wurden. Auch Rastatt gedachte am Montag bei einer Zeremonie gemeinsam mit der Israelitischen Kultusgemeinde Baden-Baden der Opfer des Holocausts. 

Zum vollständigen Artikel 


Zum letzten Mal: Führung durch die Ausstellung „Landpartien Nordschwarzwald“

(24. Januar 2020) Die Ausstellung „Landpartien Nordschwarzwald. Von Rastatt ins romantische Murgtal“ nähert sich ihrem Ende. Am letzten Öffnungstag, Sonntag, 2. Februar, um 15 Uhr führt Museumsleiterin Iris Baumgärtner ein letztes Mal durch die beliebte Reiseausstellung. Die Führung ist kostenfrei, der Eintritt ins Stadtmuseum kostet drei, ermäßigt einen Euro. 

Zum vollständigen Artikel


75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz: Gedenkzeremonie und Kranzniederlegung am Rastatter Bahnhof

(24. Januar 2020) Vor 75 Jahren, am 27. Januar 1945, befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, in dem über eine Million Menschen vor allem jüdischen Glaubens ermordet wurden. Anlässlich des bundesweiten Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus findet am Montag, 27. Januar, um 13.30 Uhr an der Gedenktafel vor dem Rastatter Bahnhof eine Gedenkzeremonie der Israelitischen Kultusgemeinde Baden-Baden statt.

Zum vollständigen Artikel


„Ja, ich will“: Zahl der Eheschließungen steigt im dritten Jahr in Folge

(24. Januar 2020) Der Trend zum Heiraten setzt sich fort. Im dritten Jahr in Folge haben in der Stadt Rastatt und ihren Ortsteilen mehr Paare offiziell den Bund fürs Leben geschlossen. Im Jahr 2017 gab es im Standesamtbezirk Rastatt 197 Eheschließungen, 2018 waren es 220 und im vergangenen Jahr gaben sich 239 Paare das Jawort. 

Zum vollständigen Artikel


Italienischer Abend in der Historischen Bibliothek

(23. Januar 2020) Sonne, Süden, feine Lebensart – Italien fasziniert durch Landschaft und Kultur und ist inzwischen eins der beliebtesten Reiseländer Europas. Spätestens als Johann Wolfgang von Goethe zwei Jahre lang in Italien unterwegs war und seine Erlebnisse in Texten und Gedichten bekannt machte, wurde es zum Sehnsuchtsziel für viele weitere Autoren und Intellektuelle.

Zum vollständigen Artikel


Sprachkenntnisse gemeinsam vertiefen: Freie Plätze im Deutschkurs

(23. Januar 2020) Die Gemeinwesenarbeit Bahnhof/Industrie bietet ab Dienstag, 4. Februar, von 9 bis 10.30 Uhr wieder einen Deutschkurs für Erwachsene an. In einer Gruppe von maximal zehn Personen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre bisherigen Kenntnisse anzuwenden und vertiefen diese zusammen mit der Lehrkraft bei Grammatik- und Leseübungen oder im Austausch miteinander.

Zum vollständigen Artikel


Warthäuschen stehen: Busse fahren ab kommender Woche wieder über die obere Kaiserstraße

(23. Januar 2020) Die Wartehäuschen an den Bushaltestellen in der oberen Kaiserstraße stehen. Nachdem bereits vergangene Woche die Fundamente versetzt und das Gerüst der Wartehalle darauf verankert wurde, konnten in dieser Woche die zuvor entfernten Pflastersteine wieder eingelassen und verfugt werden. Am Donnerstag setzte der Hersteller der Warthäuschen noch die fehlenden Glaselemente und die Sitzbänke ein.

Zum vollständigen Artikel


Dritter Mobilitätspakt im Land in der Region Rastatt: Das Land BW und die Stadt Rastatt setzen mit einem umfangreichen Aktionsprogramm Zeichen für eine klimaneutrale, vernetzte Mobilität

(22. Januar 2020) Nach den Regionen Heilbronn-Neckarsulm und Wiesloch-Walldorf wurde heute (22. Januar 2020) in der Barockstadt Rastatt der dritte Mobilitätspakt im Land Baden-Württemberg unterzeichnet.

Zum vollständigen Artikel


57. Wettbewerb „Jugend musiziert“ startet am Wochenende

(20. Januar 2020) Die mittlerweile 57. Ausgabe von „Jugend musiziert“ legt los: Zur ersten Runde für den Landkreis Rastatt und den Stadtkreis Baden-Baden am kommenden Wochenende am Samstag, 25. Januar, und Sonntag, 26. Januar, in Rastatt und Baden-Baden sind Zuhörer herzlich willkommen. Die Vorspiele sind öffentlich, der Eintritt ist frei. 

Zum vollständigen Artikel


So gelingt der Sprung in die Selbstständigkeit: Beratungsangebot im Gründerzentrum

(20. Januar 2020) Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, der muss gerade in der Gründungsphase eines Unternehmens einiges beachten. Für Gründungsinteressierte, Existenzgründer und Jungunternehmen aus allen Branchen bietet die Stadt Rastatt in Kooperation mit Rechtsanwalt Michael Weber am Mittwoch, 29. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Gründerzentrum, Rauentaler Straße 22/1, einen kostenlosen Beratungstermin an.

Zum vollständigen Artikel


Vorlesewettbewerb 2019/2020: Regionalentscheid in der Stadtbibliothek Rastatt

(20. Januar 2020) Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser im Landkreis Rastatt? Beim Regionalentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels, der von der Stadtbibliothek Rastatt ausgerichtet wird, lesen die Siegerinnen und Sieger der Schulentscheide am Donnerstag, 6. Februar, um 14.30 Uhr im Kellertheater der Stadtbibliothek Rastatt um die Wette.

Zum vollständigen Artikel


Beflaggung am 27. Januar: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

(20. Januar 2020) Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus setzt die Stadt Rastatt am Montag, 27. Januar, die Flaggen an allen öffentlichen Gebäuden auf halbmast.


Themenfrühstück im Mütter- und Familienzentrum: „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

(20. Januar 2020) Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Diese Frage steht im Mittelpunkt des nächsten Themenfrühstück am Mittwoch, 29. Januar, von 9.30 bis 12 Uhr im Mütter- und Familienzentrum Löwenzahn e.V. (Engelstraße 39 H). Die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt und das Mütter- und Familienzentrum laden gemeinsam alle interessierten Eltern zu diesem kostenlosen Angebot ein.

Zum vollständigen Artikel


„Composition – Me – Media“ Deutsch-amerikanisches Schulkunstprojekt in der Stadtbibliothek

(20. Januar 2020) Es ist ein außergewöhnliches Kunstprojekt, das mehrere Schulen aus Rastatts amerikanischer Partnerstadt New Britain gemeinsam mit dem Ludwig-Wilhelm-Gymnasium gestaltet haben. Am Donnerstag, 30. Januar, um 19 Uhr wird die Ausstellung „Composition – Me – Media“ bei einer Vernissage in der Stadtbibliothek eröffnet. 

Zum vollständigen Artikel


Brettspielabend für Jugendliche und Erwachsene in der Stadtbibliothek Rastatt

(20. Januar 2020) Der nächste Brettspielabend für Jugendliche und Erwachsene in der Rastatter Stadtbibliothek steht an: Am Mittwoch, 29. Januar, von 19 Uhr bis etwa 21 Uhr verwandelt sich das erste Obergeschoss wieder in eine „Spielzone“. Gespielt werden Brett- und Kartenspiele aus dem Bestand der Bibliothek.

Zum vollständigen Artikel


Baulandstraße am 23. Januar gesperrt

(17. Januar 2020) Wegen des Einbaus einer Trafostation muss die Baulandstraße (K3716) am Donnerstag, 23. Januar, streckenweise gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt von 6 bis 18 Uhr ab der Einmündung Lochfeldstraße bis zur Einmündung Woogseestraße.

Zum vollständigen Artikel


Theater Rosenfisch spielt „Minus Drei und die wilde Lucy“ in der Stadtbibliothek

(17. Januar 2020) Die Stadtbibliothek Rastatt lädt am Freitag, 31. Januar, alle Kinder ab fünf Jahren zu einem spannenden Theaterstück ein. Um 15 Uhr spielt das Theater Rosenfisch „Minus Drei und die wilde Lucy“ nach den Büchern von Ute Krause.

Zum vollständigen Artikel


Bürgerbüro und Ortsverwaltungen am 21. Januar geschlossen

(17. Januar 2020) Die Mitarbeiter/innen des Servicebereichs des Bürgerbüros und der fünf Ortsverwaltungen nehmen am Dienstag, 21. Januar, an einer Schulung teil. Daher bleiben an diesem Tag sowohl der Servicebereich des Bürgerbüros in der Herrenstraße als auch die Ortsverwaltungen geschlossen. 

Zum vollständigen Artikel


Bürgerbüro am 22. Januar eingeschränkt erreichbar / Grundbucheinsichtsstelle geschlossen

(17. Januar 2020) Wegen einer internen Informationsveranstaltung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros am Mittwoch, 22. Januar, teilweise nicht oder nur eingeschränkt erreichbar. Die Grundbucheinsichtsstelle bleibt an diesem Tag komplett geschlossen, die Rentenstelle ist nur von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Zum vollständigen Artikel


Mikrozensus 2020: Befragung startet auch in Rastatt

(17. Januar 2020) In Baden-Württemberg beginnt die Befragung zum Mikrozensus 2020. Über das ganze Jahr werden dazu in mehr als 900 Gemeinden rund 55.000 in einer Stichprobe ausgewählte Haushalte in Baden-Württemberg von Interviewerinnen und Interviewern des Statistischen Landesamtes befragt. Der Mikrozensus ist eine amtliche Haushaltsbefragung, mit der seit 1957 wichtige Daten über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung ermittelt werden.

Zum vollständigen Artikel


Jugendtreff am Wochenende geschlossen

(17. Januar 2020) Der Kinder- und Jugendtreff in der Herrenstraße 28 bleibt am kommenden Wochenende krankheitsbedingt geschlossen. 

Zum vollständigen Artikel


Zum Abschluss der Sonderausstellung: Zwei Themenführungen durch die Historische Bibliothek

(17. Januar 2020) Am 2. Februar endet in der Historischen Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium die Sonderausstellung “Warum in die Ferne schweifen? Reisende und Reiseziele in der Geschichte“. Vorab bietet die Bibliotheksverwaltung am Sonntag, 19. Januar, und Sonntag, 2. Februar, nochmals zwei Themenführung an mit den beiden Kuratoren Dr. Christoph Kunz und Dr. Johannes Werner.

Zum vollständigen Artikel


Pläne zum Rastatter Bahnhof und zur Sanierung des Bahntunnels in Niederbühl liegen im Rathaus aus

(16. Januar 2020) Die Pläne der Deutschen Bahn zur Modernisierung des Rastatter Bahnhofs sowie zur Wiederherstellung der Oströhre des Bahntunnels in Niederbühl liegen ab Freitag, 17. Januar, für einen Monat im Rathaus in der Herrenstraße aus. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich die Planunterlagen anzuschauen und gegebenenfalls Anregungen, Einwände und weitere Stellungnahmen abzugeben.

Zum vollständigen Artikel


Steinernes Zeugnis der Geschichte: Hinweisschilder informieren über Kriegsgräber

(16. Januar 2020) „Auf diesem Gräberfeld ruhen Tote der beiden Weltkriege“: Diese Worte sind nun auf Hinweistafeln zu lesen, die im Dezember auf den Friedhöfen in Ottersdorf und Wintersdorf und in dieser Woche auch in Plittersdorf aufgestellt wurden. Neben Soldaten und zivilen Opfern wurden auf den drei Friedhöfen insgesamt elf Kriegsverbrecher bestattet, die 1947 vom französischen Militärgericht zum Tode verurteilt worden waren. 

Zum vollständigen Artikel


„Mama, da steht ein Bär vor der Tür“ im Erzähltheater Kamishibai

(13. Januar 2020) Am Freitag, 24. Januar, lädt die Stadtbibliothek Rastatt um 15 Uhr alle Kinder ab vier Jahren ein, sich die Bilderbuchgeschichte „Mama, da steht ein Bär vor der Tür“ im Kellertheater gleichzeitig anzuhören und anzusehen.

Zum vollständigen Artikel


Am 17. und am 31. Januar: Stadt sammelt kostenlos alte Weihnachtbäume ein

(13. Januar 2020) Im Auftrag der Stadt Rastatt startet in dieser Woche die kostenlose Abholung der alten Weihnachtsbäume im Stadtgebiet und den Ortsteilen. An speziell beschilderten Sammelplätzen können die vollständig abgeschmückten Weihnachtsbäume noch bis Donnerstag, 30. Januar, abgelegt werden. Die Abholungen erfolgen an zwei Tagen: am Freitag, 17. Januar – hier war zunächst fälschlicherweise Montag, 13. Januar, kommuniziert worden – und am Freitag, 31. Januar.

Zum vollständigen Artikel


Terminverschiebung Italien-Abend in der Historischen Bibliothek

(13. Januar 2020) Aus organisatorischen Gründen muss der im Programmheft der städtischen Museen für Freitag, 17. Januar, angekündigte Italien-Abend in der Historischen Bibliothek leider verschoben werden. Neuer Termin ist am Freitag, 31. Januar, 18 Uhr, jedoch ohne das ursprünglich geplante Fingerfood-Buffet. 

Zum vollständigen Artikel


Neujahrs-Café der Musikschule am 18. Januar

(13. Januar 2020) Alle Eltern und Kinder mit Freude und Interesse an Musik sind herzlich eingeladen zum musikalischen Neujahrs-Café der Städtischen Musikschule Rastatt am Samstag, 18. Januar. Die Veranstaltung findet im Brahmssaal der Städtischen Musikschule statt und beginnt um 15 Uhr.

Zum vollständigen Artikel


Platanen in der Innenstadt erhalten neuen Schnitt

(13. Januar 2020) Zum „Frisör“ geht’s gerade bei den Platanen in der Rastatter Innenstadt. Bereits am Dienstag, 7. Januar, und in den Folgetagen erhielten die 21 Platanen in der Ottersdorfer Straße ihren traditionellen Kastenschnitt. Am Montag, 13. Januar, hat die von der Stadt beauftragte Firma damit begonnen, den 20 Platanen in der oberen Kaiserstraße den richtigen Schnitt zu verpassen.

Zum vollständigen Artikel


Sperrung in der Adlerstraße

(10. Januar 2020) Die Stadtwerke erneuern Hausanschlüsse in der Adlerstraße. Während der Arbeiten muss die Adlerstraße von Montag, 13. Januar, bis einschließlich Dienstag, 21. Januar, in Höhe der Hausnummer 11 gesperrt werden. Dadurch wird die Straße vorübergehend zur Sackgasse, die Zufahrt ist von beiden Seiten bis zur Baustelle möglich.

Zum vollständigen Artikel


Glückssymbol aus Hefeteig: Bäcker überreichen Neujahrsbrezel an OB Pütsch

(9. Januar 2020) Glück, Zufriedenheit und Gesundheit, das alles verspricht der Verzehr der Neujahrsbrezel. Eine übergroße Brezel aus Hefeteig mit goldbraunem Glanz, verziert mit Röschen, Weinleitern und der Zahl 2020 hat die Bäckerinnung Rastatt und Umgebung am Mittwoch, 8. Januar, an Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch überreicht – verbunden mit den besten Wünschen für das neue Jahr.

Zum vollständigen Artikel


„Jede Frau kann sich wehren!“: Selbstbehauptungskurs für Frauen

(9. Januar 2020) Unter dem Motto „Jede Frau kann sich wehren“ findet am Freitag, 20. März, von 17 bis 20 Uhr, sowie am Samstag, 21. März, von 10 bis 17 Uhr, ein Selbstbehauptungskurs für Frauen statt. Der Kurs wird gemeinsam von der Gemeinwesenarbeit Rastatt-West, der Stabstelle für Chancengleichheit und Integration der Stadt Rastatt, der Beauftragten für Chancengleichheit im Landkreis Rastatt sowie dem Verein Feuervogel e. V. organisiert und in Zusammenarbeit mit einer Ju-Jutsu-Trainerin des TuS Durmersheim angeboten.

Zum vollständigen Artikel


Sophia, Jonas und Leo sind die beliebtesten Vornamen 2019

(8. Januar 2020) In der Rangliste der beliebtesten Vornamen 2019 für Neugeborene ist in Rastatt bei den Mädchen Sophia die neue Spitzenreiterin. Siebenmal wählten Eltern den Namen für ihre Tochter. Bei den Jungen ist der erste Platz in diesem Jahr doppelt besetzt. Angeführt wird die Hitliste von Jonas und Leo (jeweils siebenmal).

Zum vollständigen Artikel


Reise-Lesung mit Martin Sax im Stadtmuseum

(8. Januar 2020) Der Erkenntnis des Weltenbummlers Ibn Battuta folgend, der über Reisen einst sagte: „es lässt dich sprachlos, dann verwandelt es dich in einen Geschichtenerzähler“ findet im Stadtmuseum am Sonntag, 19. Januar, um 15 Uhr eine besondere Lesung mit Schauspieler Martin Sax statt.

Zum vollständigen Artikel


Letzte öffentliche Führung: Ausstellung „Entschwert“ endet am 26. Januar

(8. Januar 2020) Wer die Ausstellung „Entschwert – Andreas Durrer & Armin Göhringer“ in der Städtischen Galerie Fruchthalle noch nicht besucht hat, sollte sich beeilen. Am Sonntag, 26. Januar, endet die Ausstellung mit einer Lesung. Vorab können Kunstinteressierte am Freitag, 17. Januar, um 15.30 Uhr an einer öffentlichen Führung durch die sehenswerte Schau teilnehmen. 

Zum vollständigen Artikel


Neuerwerbungen der Stadtbibliothek im Januar 2020: Neue Tonie-Hörspielfiguren eingetroffen

(7. Januar 2020) Nicht nur in vielen Kinderzimmern kann man sie finden, sondern auch in der Stadtbibliothek Rastatt: Tonies – die lustigen Hörspielfiguren für Kinder ab drei Jahren. Zusammen mit der zugehörigen Tonie-Box wird die jeweilige Geschichte quasi lebendig, und sowohl Hör- als auch Spiel-Spaß sind garantiert. Für alle, die bereits eine Tonie-Box besitzen oder aber zu Weihnachten mit einem Exemplar beschenkt wurden, gibt es in der Stadtbibliothek neue Tonie-Figuren mit spannenden Geschichten und tollen Liedern zum Ausleihen.

Zum vollständigen Artikel


„Fit von Kopf bis Fuß“: Bewegungskurs im Zay geht wieder los

(7. Januar 2020) „Fit von Kopf bis Fuß“ heißt es am Montag, 13. Januar, um 16 Uhr wieder in der Cafeteria der Max-Jäger-Schule, Nelkenstraße 12/1, im Rastatter Stadtteil Zay. Zur Teilnahme eingeladen sind alle, die Freude haben an Bewegung und Gedächtnistraining. Insgesamt besteht der Kurs, der ein Angebot des städtischen Inklusionsprojektes „Daheim Wohnen in Rastatt“ ist, aus sechs Einheiten.

Zum vollständigen Artikel


„Kommissar Gordon & Buffy“: Kinderkino in der Stadtbibliothek

(7. Januar 2020) Zu einem wunderbaren Kinospaß für Krimifans ab fünf Jahren lädt die Stadtbibliothek Rastatt am Freitag, 17. Januar, ein. Gezeigt wird der Kinderfilm „Kommissar Gordon & Buffy“, basierend auf den schwedischen Kinderbüchern von Ulf Nilsson. Die Vorstellung im Kellertheater beginnt um 15 Uhr.

Zum vollständigen Artikel


Literarische Schätze: Führung durch Historische Bibliothek

(7. Januar 2020) Auch 2020 gibt es wieder die Möglichkeit, ein bibliothekarisches Kleinod in der Stadt Rastatt zu entdecken. Wer in die Welt historischer Bücher eintauchen möchte, ist am Sonntag, 12. Januar, um 11 Uhr zu einem Rundgang durch die Historische Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt eingeladen.

Zum vollständigen Artikel


Was Besuchern von Rastatt im Gedächtnis blieb: Vortrag und Führung durch aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum

(7. Januar 2020) Ob der ehemalige US-Präsident Thomas Jefferson, der Naturforscher Alexander von Humboldt oder der Schriftsteller Friedrich Hölderlin: Sie alle waren bereits zu Gast in der Barockstadt. In einem Vortrag am Donnerstag, 16. Januar, im Stadtmuseum wird Franz Mors berichten, was den bekannten Besuchern von Rastatt im Gedächtnis blieb.

Zum vollständigen Artikel


Sonderführung durch die Ausstellung „Landpartien Nordschwarzwald“ im Stadtmuseum am kommenden Sonntag

(7. Januar 2020) Eine Sonderführung durch die aktuelle Ausstellung „Landpartien Nordschwarzwald. Von Rastatt ins romantische Murgtal“ im Stadtmuseum bietet Stadtarchivar Oliver Fieg am Sonntag, 12. Januar, um 15 Uhr an.

Zum vollständigen Artikel


Rastatt präsentiert sich auf der Urlaubsmesse CMT

(7. Januar 2020) Mit einer charmanten Hofdame, einem schneidigen Revolutionär und einem vielfältigen Führungsangebot will die Stadt Rastatt auch in diesem Jahr auf der internationalen Urlaubsmesse CMT in Stuttgart begeistern und Lust auf einen Besuch in der Barockstadt machen. Von Samstag, 11., bis Sonntag, 19. Januar, wird sich die Stadt Rastatt mit einem eigenen Stand auf dem Stuttgarter Messe-Gelände in Halle 6 präsentieren.

Zum vollständigen Artikel


Après-Ski-Gaudi beim Seniorentanztee

(7. Januar 2020) Unter dem Motto „Après-Ski-Gaudi“ können Seniorinnen und Senioren am Samstag, 18. Januar, ab 14 Uhr beim Tanztee wieder das Tanzbein schwingen. Ob Standardtanz oder Freistil, Rock’n’Roll oder Evergreens, geboten wird im Saal der „Offenen Tür“ in der Rheintorstraße 25 (Eingang im Hof) Musik der 50er bis 70er Jahre.

Zum vollständigen Artikel


Ötigheimer Weg einen Monat lang gesperrt

(7. Januar 2020) Im Auftrag der Stadtwerke Rastatt wird das neue Baugrundstück am Ötigheimer Weg, ehemalige Hans-Thoma-Grundschule, an das Wärmeleitungsnetz angeschlossen. Aus diesem Grund muss der Ötigheimer Weg von Montag, 13. Januar, bis voraussichtlich Freitag, 14. Februar, in Höhe der Hausnummern 16 bis 20 voll gesperrt werden.

Zum vollständigen Artikel


Sternsinger besuchen Stadtverwaltung

(3. Januar 2020) Königlichen Besuch empfing Bürgermeister Arne Pfirrmann am Donnerstag in der Fruchthalle. Die drei Sternsinger Fynn Flackus, Christopher Azar und Edith Braun kamen verkleidet als Melchior, Caspar und Balthasar, sangen das Lied "Wir kommen daher aus dem Morgenland" und brachten den Segen 20*C+M+B+20 an die Tür des Bürgermeisters und des Historischen Rathauses an.

Zum vollständigen Artikel


Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de