Pressemitteilungen 2020


Stadtführung auf dem Revolutionspfad

(16. Oktober 2020) Den Spuren der Freiheitsbewegung von 1848/49 folgt eine Stadtführung, die die Touristinfo Rastatt am Samstag, 24. Oktober, anbietet. Stadtführer Rainer Wollenschneider zeigt markante Bauwerke und Schauplätze der badischen Revolution.

Zum vollständigen Artikel


Verkehrsinsel vor Kreuzung Herrenstraße/Lyzeumstraße sorgt für mehr Sicherheit

(16. Oktober 2020) Zwei Stopp-Schilder in der Herrenstraße vor der Kreuzung zur Lyzeumstraße signalisieren Verkehrsteilnehmern, dass sie anhalten müssen und der kreuzende Verkehr Vorfahrt hat. Doch was in der Straßenverkehrsordnung klar geregelt ist, scheint in der Praxis nicht immer zu funktionieren. Erst im Juli kam es genau an dieser Stelle zu einem Unfall, bei dem Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch leicht verletzt wurde.

Zum vollständigen Artikel


Sporthalle der Carl-Schurz-Schule ab sofort wieder nutzbar

(16. Oktober 2020) Nachdem die Sporthalle der Carl-Schurz-Schule in der vergangenen Woche wegen kritischer Legionellen-Werte gesperrt werden musste, kann die Stadt nun Entwarnung geben. Bei einer erneuten Untersuchung der Wasserleitungen auf Mikrobakterien konnte das beauftragte Labor keine Beanstandungen für die Kaltwasserleitung feststellen.

Zum vollständigen Artikel


Infostand zum Mobilitätskonzept wird abgesagt

(16. Oktober 2020) Der für Samstag, 17. Oktober, auf dem Wochenmarkt geplante Infostand zu Rastatts Mobilitätskonzept wird abgesagt. Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen hat sich die Stadtverwaltung zu dieser Vorsichtsmaßnahme entschlossen. 

Zum vollständigen Artikel


Mobipakt und Mobikonzept: Online-Beteiligungsportal geht an den Start

(14. Oktober 2020) Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit: Um die Mobilität in der Region zu verbessern, hat die Stadt Rastatt zusammen mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, dem Landkreis Rastatt sowie Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verkehrsbetrieben am 22. Januar 2020 den dritten Mobilitätspakt des Landes unterzeichnet. Denn allein rund 11.000 Berufstätige in der Region pendeln täglich zur Arbeit nach Rastatt. Ein Großteil von ihnen nutzt dabei das eigene Auto. Hinzu kommt eine stetig steigende Anzahl an Lastwagen auf den Straßen. Stau, stockender Verkehr und zugeparkte Straßen sind die Folgen. Nun sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, Ideen zur Verbesserung der Verkehrssituation einzubringen.

Zum vollständigen Artikel


„Reisen im Namen Gottes“: Führung durch die Ausstellung in der Historischen Bibliothek

(13. Oktober 2020) Der Oktober hält wieder Führungsangebote in der Historischen Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium bereit. Mit Dr. Johannes Werner, einem der Kuratoren der Reiseausstellung „Warum in die Ferne schweifen? Reisende und Reiseziele in der Geschichte“, wird am Dienstag, 20. Oktober, um 16.30 Uhr noch einmal ein Gang durch die Abteilungen Wallfahrtsreisen und Missionsreisen stattfinden. 

Zum vollständigen Artikel


Digitale Lernplattform: Stadt stellt Schulen schul.cloud pro zur Verfügung

(13. Oktober 2020) Schüler und Lehrkräfte an Rastatts Schulen können ab sofort einfach und sicher digital kommunizieren, Lernmaterialien online bereitstellen und auf sie zurückgreifen. Die Stadtverwaltung stellt den Schulen die digitale Plattform schul.cloud pro des Medienunternehmens Heinekingmedia zur Verfügung.

Zum vollständigen Artikel


Großes Nachbarschaftsgespräch am 29. Oktober in der Reithalle/Fotoaktion erzählt Geschichten des Bahnhofsviertels

(13. Oktober 2020) Etwa 40 Nachbarschaftsgespräche hat Sozialarbeiter Matthias Stickl von der Gemeinwesenarbeit Bahnhof/Industrie in den letzten Monaten im Bahnhofsviertel geführt. Anwohner und Gewerbetreibende wandten sich an ihn mit Kritik, Wünschen und konkreten Anregungen, wie das Viertel attraktiver gestaltet werden könnte. Bei einem großen Nachbarschaftsgespräch am Donnerstag, 29. Oktober, um 18 Uhr in der Reithalle sollen die ersten Ergebnisse vorgestellt werden.

Zum vollständigen Artikel


Erster Plittersdorfer Hof-Flohmarkt am 17. Oktober

(13. Oktober 2020) Flohmarkt-Fans können am Samstag, 17. Oktober, von 10 bis 16 Uhr in mehr als 70 Höfen in Plittersdorf fündig werden. Der erste Plittersdorfer Hof-Flohmarkt bietet ein buntes und vielfältiges Angebot für alle.

Zum vollständigen Artikel


Vorzeitiges Ende des Pachtvertrags: Klinikum Mittelbaden zieht sich aus Weiterbetrieb des Martha-Jäger-Hauses wegen akuten Sanierungsbedarfs zurück

(13. Oktober 2020) In nicht öffentlicher Sitzung hat der Rastatter Gemeinderat am 28. September einstimmig entschieden, auf Wunsch des Klinikums Mittelbaden gGmbH den Pachtvertrag über die Pflegeeinrichtung Martha-Jäger-Haus (MJH) vorzeitig ab Mitte 2021 zu beenden. Ausschlaggebend für den Rückzug des Klinikums aus dem Vertrag war, dass der Sanierungsbedarf im MJH, anders als noch bei Abschluss des Pachtvertrages vor rund zwei Jahren angenommen, früher akut geworden ist und eine vorgezogene umfassende Sanierung im Betrieb den Bewohnern nicht zumutbar gewesen wäre.

Zum vollständigen Artikel


Efeuweg wird vorübergehend zur Sackgasse

(9. Oktober 2020) Für die Erneuerung eines Abwasserkanals muss der Efeuweg von Mittwoch, 14. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 27. November, ab der Einmündung Bittlerweg bis Hausnummer zehn gesperrt werden. Der Efeuweg wird dadurch zur Sackgasse.

Zum vollständigen Artikel


125 Jahre Wintersdorfer Rheinbrücke: Wanderausstellung macht Station im Rossi-Haus

(9. Oktober 2020) Vieles hat die Wintersdorfer Rheinbrücke in ihren 125 Jahren erlebt. Zweimal wurde sie im Zweiten Weltkrieg zerstört, zweimal wieder aufgebaut. Heute ist sie nicht nur eine Verbindungsachse zwischen Beinheim und Wintersdorf, sondern auch Symbol für die deutsch-französische Freundschaft. Anlässlich des Jubiläums zum 125-jährigen Bestehen der Rheinbrücke, das im September gefeiert wurde, hat das Rastatter Kreisarchiv eine kleine Ausstellung entworfen. 

Zum vollständigen Artikel


Tag der seelischen Gesundheit: Steigende Corona-Infektionszahlen zwingen Veranstalter zur Absage des Aktionstags

(8. Oktober 2020) Sie wollten Wege aufzeigen, wie die seelische Gesundheit in Krisen gestärkt werden kann und gleichzeitig für mehr Offenheit und Toleranz im Umgang mit psychisch kranken Menschen werben. Doch steigende Corona-Infektionszahlen und das Erreichen der zweiten Pandemiestufe in Baden-Württemberg zwingen die Organisatoren des Aktionstags zum „Tag der seelischen Gesundheit“ dazu, die Veranstaltung am kommenden Samstag auf dem Marktplatz abzusagen. 

Zum vollständigen Artikel


Geschäftsführender Schulleiter Andreas von der Forst verabschiedet/ Elisabeth Ströhler als Nachfolgerin benannt

(8. Oktober 2020) Sechs Jahre lang hat Andreas von der Forst die Geschicke der Rastatter Schulen mitgestaltet. Nun legte er sein Amt als geschäftsführender Schulleiter der Rastatter Schulen nieder, Rektor der Gustav-Heinemann-Schule bleibt er aber weiterhin.

Zum vollständigen Artikel


Legionellen im Trinkwasser: Sporthalle der Carl-Schurz-Schule gesperrt

(8. Oktober 2020) Legionellen in der Kaltwasserleitung der Sporthalle der Carl-Schurz-Schule zwingen die Stadt Rastatt dazu, die Halle bis auf Weiteres zu sperren. Das Ergebnis einer vorangegangenen Untersuchung von Wasserproben aus den Rohren der Halle zeigte am vergangenen Montag Bakterien in unerwartet hoher Konzentration. Legionellen können beim Einatmen von Wasserdampf unter anderem Lungenentzündungen hervorrufen. Die Stadt hat sofort gehandelt, das Rastatter Gesundheitsamt informiert und zunächst die Sanitärräume gesperrt. 

Zum vollständigen Artikel


Landtagswahl und Bundestagswahl 2021: Bürger können Datenweitergabe an Parteien widersprechen

(7. Oktober 2020) Am 14. März 2021 steht in Baden-Württemberg die Landtagswahl an; voraussichtlich im Herbst 2021 dann die Wahl zum Deutschen Bundestag. Die Meldebehörde der Stadt Rastatt darf im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen Auskünfte aus dem Melderegister an Parteien, Wählergruppen und andere Trägern von Wahlvorschlägen erteilen.

Zum vollständigen Artikel


Keine Besuche wegen Corona: Stadt gratuliert Jubilaren vorübergehend nur noch schriftlich

(7. Oktober 2020) Es ist eine schöne Tradition, dass der Oberbürgermeister, seine Stellvertreter oder aber auch die Ortsvorsteher den Einwohnern Rastatts zu besonderen Anlässen wie runden Geburtstagen oder Ehejubiläen persönlich gratulieren. Doch wegen der Corona-Pandemie sieht die Stadt bis auf Weiteres von jeglichen Besuchen dieser Art ab.

Zum vollständigen Artikel


„Mit Kraft durch die Krise“ Aktionstag auf dem Marktplatz zum Tag der seelischen Gesundheit

(6. Oktober 2020) Rund 8.300 Menschen im Landkreis Rastatt leiden unter einer seelischen Erkrankung, wie aus dem Teilhabeplan des Landratsamts von 2017 hervorgeht. Die Dunkelziffer dürfte noch deutlich höher liegen. Um auf seelische Erkrankungen aufmerksam zu machen und Betroffenen Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, findet am weltweiten Tag der seelischen Gesundheit am Samstag, 10. Oktober, von 9 bis 12 Uhr eine Infoveranstaltung auf dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus statt.

Zum vollständigen Artikel


Neuer Yoga-Kurs des städtischen Seniorenbüros: Anmeldungen noch möglich

(6. Oktober 2020) Der neue Kurs des städtischen Seniorenbüros „Yoga im besten Alter“ startet am morgigen Mittwoch um 9 Uhr. Wer mitmachen will, aber beim Auftakt verhindert ist, kann auch zu einem späteren Termin dazustoßen. Der Kurs findet immer mittwochs von 9 bis 10 Uhr im Saal der „Offenen Tür“ in der Rheintorstraße 25 statt.

Zum vollständigen Artikel


Erster digitaler Elterntreff: „Brauchen Kinder Regeln und Grenzen?“

(5. Oktober 2020) „Räum endlich dein Kinderzimmer auf“, „komm endlich zum Essen“ oder „das habe ich dir schon fünfmal gesagt“ sind nur einige Sätze, die öfters innerhalb des Familienzusammenlebens gesagt werden. Sobald es um das Thema Regeln und Grenzen geht, ist nicht selten Streit in der Familie vorprogrammiert.

Zum vollständigen Artikel


Online-Auktion des Bürgerbüros startet am 8. Oktober

(5. Oktober 2020) Zum Erstem, zum Zweiten, zum Dritten: Am Donnerstag, 8. Oktober, geht um 18 Uhr die Online-Auktion des Bürgerbüros der Stadt Rastatt los. Bis Sonntag, 18. Oktober, 18 Uhr, können Schnäppchenjäger auf der Website https://www.sonderauktionen.net/ verschiedene Fundsachen ersteigern. 

Zum vollständigen Artikel


Corona-Pandemie: Kein Martinsumzug in Rastatt in diesem Jahr

(2. Oktober 2020) Der traditionelle St. Martinsumzug durch die Rastatter Innenstadt am 11. November muss coronabedingt abgesagt werden. Die Gefahr einer unkontrollierten Verbreitung des Virus sei nicht zu verantworten, begründet die Stadt die Absage. Insbesondere beim Martinsspiel auf dem Marktplatz, bei dem in den vergangenen Jahren mit rund 1.000 Besuchern stets ein dichtes Treiben herrschte, könnten die bestehenden Abstandsregelungen nicht eingehalten werden.

Zum vollständigen Artikel


Die älteste Pfarrkirche Rastatts: Führung durch die Bernharduskirche

(2. Oktober 2020) Die Bernharduskirche bewahrt wie kaum ein anderes Gebäude in Rastatt weit über tausend Jahre Stadtgeschichte. Hinter ihrer barocken Bilderbuchfassade aus dem 18. Jahrhundert verbirgt sich eine Vielzahl von Geheimnissen und Zeugnissen der früheren Dorfpfarrkirche.

Zum vollständigen Artikel


OB Pütsch sendet Videobotschaft zum 3. Oktober

(1. Oktober 2020) Die Matinee zum Tag der Deutschen Einheit ist im Veranstaltungskalender der Stadt Rastatt Jahr für Jahr ein kultureller und stadtgesellschaftlicher Höhepunkt. In diesem Jahr wäre es ein ganz besonderer Festakt geworden, denn die Wiedervereinigung feiert ihr 30-jähriges Jubiläum. Doch angesichts der Corona-Pandemie und steigender Infektionszahlen musste Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch die Veranstaltung erstmals seit 30 Jahren absagen.

Zum vollständigen Artikel


Führung durch die historische Innenstadt

(1. Oktober 2020) Zu einer Führung durch die historische Innenstadt lädt die Touristinformation Rastatt am Samstag, 10. Oktober, um 14 Uhr ein. Ein Stadtführer bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte der Barockstadt nahe.

Zum vollständigen Artikel


Ermittlungen wegen Missbrauchsvorwürfen in Kita Rheinau-Nord: Stadt lud Eltern zum Gesprächsabend – „Gemeinsame Aufgabe, dass Kinder in einer Welt frei von Gewalt, von sexueller Gewalt im Besonderen, aufwachsen können.“

(1. Oktober 2020) Nach Bekanntwerden der schrecklichen Missbrauchsvorfälle in der katholischen Kita St. Michael in Wintersdorf herrscht nach wie vor große Betroffenheit auch bei der Stadtverwaltung Rastatt – zumal der beschuldigte Erzieher 2016 vorübergehend auch in der städtischen Kita Rheinau-Nord beschäftigt war. Um die Eltern der 2016 in der Kita betreuten Kinder zu informieren und sich mit Ihnen auszutauschen, hatte die Verwaltung am Dienstag, 29. September, zu einem Gesprächsabend unter Leitung von Bürgermeister Arne Pfirrmann eingeladen.

Zum vollständigen Artikel


Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de