Infoabend: Ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingsbegleitung

(26. November 2019) Ehrenamtliche haben in den vergangenen Jahren einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, in Rastatt aufgenommen und integriert wurden. Die städtische Fachstelle für Chancengleichheit und Integration lädt am Mittwoch, 11. Dezember, 17 Uhr, zu einem Informationsabend ins Rossi-Haus ein, bei dem die Mitarbeiter/innen die Tätigkeit des Ehrenamts in der Flüchtlingsbegleitung vorstellen und neue Ehrenamtliche für die Arbeit begeistern wollen. 

Bei der Veranstaltung wird grundlegendes Wissen über die Situation von Geflüchteten vermittelt. Außerdem werden Rahmenbedingungen des Engagements und Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt, etwa bei Vorbereitungen auf Sprachprüfungen, Unterstützung bei Schulaufgaben der Kinder oder im täglichen Kontakt mit Einheimischen. Integrationsmanager/innen des Landratsamtes sowie Vertreter/innen von Diakonie und Caritas gestalten den Abend mit.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis Mittwoch, 4. Dezember, erforderlich bei Susanne Detscher, bei der Stadt Rastatt zuständig für Chancengleichheit und Integration, unter der Telefonnummer 07222 972-1031 oder chancengleichheit-und-integration@rastatt.de

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de