Selbstbestimmtes Wohnen im Alter: Infoveranstaltung im Rossi-Haus

(20. November 2019) In gewohnter Umgebung alt zu werden, ist für einen Großteil der Menschen in Rastatt ein erstrebenswertes Ziel. Häufig ist es dafür notwendig, das Zuhause baulich anzupassen, gerade wenn die Mobilität nachlässt und körperliche Gebrechen auftauchen. Am Mittwoch, 27. November, 18 Uhr, informiert Josef Elter im Rossi-Haus über die Tätigkeit von Wohnberatern, die Tipps geben, wie der Zugang zur Wohnung und die eigenen vier Wände bedarfsgerecht barrierefrei umgebaut werden können. Der Orthopädietechnikermeister und stellvertretender Vorsitzender des Kreisseniorenrats Rastatt unterstützt damit das städtische Quartiersprojekt „Daheim Wohnen in Rastatt“. Neben allgemeinen Infos zur Wohnraumanpassung verfolgt die Veranstaltung das Ziel, bürgerschaftlich engagierte Wohnberater aus allen Stadtteilen zu finden und für ihren Stadtteil auszubilden. Zu der Infoveranstaltung lädt die Stadt in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. 

Kontakt und Information bei Margrit Wagner-Körber von der städtischen Servicestelle Inklusion, Telefon 07222 972-9440 (vormittags), E-Mail: margrit.wagner-koerber@rastatt.de.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de