„Kindersicherheit im Auto“: Themenfrühstück im Mütter- und Familienzentrum

(14. November 2019) Eine Mitfahrt im Auto kann für Kinder gefährlich sein, wenn sie nicht ausreichend gesichert sind oder der Kindersitz nicht passend gewählt wurde. Worauf Eltern beim Autofahren mit ihren Kindern achten sollte, darüber informieren die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt und das Mütter- und Familienzentrum Löwenzahn e.V. am Mittwoch, 27. November, bei einem kostenlosen Frühstück. Das Themenfrühstück „Kindersicherheit im Auto“ findet von 9.30 bis 12 Uhr im Mütter- und Familienzentrum (Engelstraße 39 H) statt. Referentin ist Marion Weil vom Karlsruher Kinderfachgeschäft „Rasselfisch“.

Weil wird in ihrem Vortrag auf Kindersicherheit im Auto ab der Schwangerschaft bis zum zwölften Lebensjahr eingehen. Sie zeigt Unterschiede zwischen den Zulassungsnormen iSize und ECE 44/04 auf und geht darauf ein, was es beim Übergang der verschiedenen Sitzgrößen je nach Gewicht und Körpergröße des Kindes zu beachten gilt. Marion Weil wird den Eltern zudem Tipps geben, was sie tun können, wenn es ihren Kindern im Auto schlecht wird oder sie sich aus den Gurten befreien. 

Der Vortrag dauert rund eine Stunde. Für ein gemeinsames Frühstück und einen Austausch mit anderen Eltern und den Fachkräften ist ausreichend Zeit. Spielmöglichkeiten für Kinder sind bereitgestellt. Um die Organisation zu erleichtern, wird um Anmeldung gebeten bis Montag, 25. November, bei Tatjana Kleehammer von der Eltern- und Familienbildung, Telefon 07222 972-9301 oder per E-Mail an tatjana.kleehammer@rastatt.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de