Obere Kaiserstraße wieder für den Verkehr frei

(8. November 2019) Zwei Wochen nach der großen Eröffnungsfeier des neugestalteten Platzes im Zentrum der oberen Kaiserstraße konnte am Donnerstagnachmittag auch die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden. Am Freitag folgten dann noch Markierungsarbeiten in der Kapellenstraße.

Vorerst wird der Verkehr über eine provisorische Ampelanlage geregelt. Am Montag, 11. November, wird der noch fehlende Mast gesetzt, über den das Linksabbiegen in die Kaiserstraße von der Badener Brücke aus geregelt werden soll. Danach muss die Software eingerichtet und mit den anderen Ampelanlange abgestimmt werden. Die Stadt rechnet damit, dass die Installationsarbeiten nochmals rund eine Woche dauern. Während Verkehrsteilnehmer bereits jetzt von der Kaiserstraße in beide Richtungen auf die Kapellenstraße einfahren können, müssen sich die Linksabbieger von der Badener Brücke kommend noch bis zur Freischaltung der festinstallierten Ampel gedulden, ehe die Abbiegespur freigeben wird. Für sie führt der Weg wie gehabt über die Herren- und Rappenstraße in die obere Kaiserstraße. Die Umleitung der Buslinien bleibt aufgrund des anstehenden Weihnachtsmarktes bis zum Jahresende bestehen.

Freie Fahrt in der oberen Kaiserstraße. Foto: Stadt Rastatt
Die Markierungen in der Kapellenstraße bekommen einen neuen Anstrich. Foto: Stadt Rastatt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de