Neuerwerbungen der Stadtbibliothek: Der November ist ein Spielemonat

(31. Oktober 2019) Die kalte Jahreszeit lädt zum Spielen mit Familie und Freunden ein. Mal taucht man in abenteuerliche Welten ein, mal gibt es packende Duelle, verrückte Wettläufe und jede Menge Action und viel Spielspaß. Unter den neuen Spielen finden sich kooperative Spiele, Geschicklichkeits- und Reaktionsspiele, Konzentrationsspiele, Memo- und Würfelspiele sowie Lern- und Gedächtnisspiele. Einige Neuerscheinungen, darunter das Spiel des Jahres 2019 „Just one“ und das Kinderspiel des Jahres 2019 „Tal der Wikinger“, werden hier vorgestellt.

Ab durch die Mauer
Es spukt! Der Boden dreht sich. Gespenster schweben bewegungslos durch wandelnde Mauern. Hüte und Schuhe huschen von einem Erker in den nächsten. Jedes Gespenst möchte im kühnsten Kostüm spuken. Aber auch die Kleiderkammern sind plötzlich nicht mehr da, wo sie eben noch waren. Für zwei bis vier Spieler, ab sieben Jahren.

Clouds
Eine himmlische Wolkensuche: Die Spieler müssen so schnell sie können die gesuchten Wolkenformen finden und die passenden Plättchen zusammenlegen. Dabei entdeckt man Häschen, Schlösser und noch vieles mehr! Für zwei bis fünf Spieler, ab vier Jahren.

Das Spiel des Lebens
Die Schule ist geschafft – nun geht es erstmal auf die Uni, oder doch lieber gleich Geld verdienen? Ist man ein Familienmensch? Dann darf man gespannt sein, wie viele Kinder man kriegt! Vielleicht möchte man aber doch lieber voll auf Risiko setzen und versuchen, ganz groß abzusahnen? Für zwei bis sechs Spieler, ab acht Jahren.

Go Gecko go!
Beim großen Wettschwimmen geht alles drunter und drüber. Der Frosch paddelt auf dem Krokodil und die Schildkröte ist ein tolles Floß für jeden Gecko. Aber da kommt die Brücke. Jetzt muss man den Kopf einziehen, sonst fällt man ins Wasser. Aber wer hoch hinaus will, der geht schon mal baden. Für zwei bis vier Spieler, ab sechs Jahren.

Hempels Sofa
Im Hause Hampel herrscht Chaos. Hugo Hempel versucht, sich einen Weg zu bahnen, um die verstreuten Gegenstände zu erreichen. Wer als Erstes vier Gegenstände aufsammeln kann, gewinnt. Für zwei bis vier Spieler, ab fünf Jahren.

Hokus Pokus Flipibus
Es spritzt und brodelt in der Hexenküche! Wer setzt seinen Zauberstab am geschicktesten ein und lässt die Zutaten für seinen Zaubertrank – Hokus-Pokus, Flipibus! – am schnellsten in seinen Kessel hopsen? Für zwei bis drei Spieler, ab sechs Jahren.

Junior Pharao
Der kleine Pharao spielt am liebsten Verstecken mit seinen Tieren. Wo ist denn bloß das Krokodil? Die Spieler können ihm bei der Suche helfen. Für zwei bis vier Spieler, ab fünf Jahren.

Junior Sagaland
Das Spiel nimmt einen mit in den magischen Wald von Sagaland! Die Teilnehmer machen sich gemeinsam auf die Suche nach den magischen Wesen und Gegenständen und retten das Königreich. Für zwei bis vier Spieler, ab drei Jahren.

Just one
Spiel des Jahres 2019. Ein kooperatives Partyspiel, bei dem alle zusammen gegen das Spiel spielen. Ziel ist es, gemeinsam möglichst viele der 13 geheimen Wörter zu erraten. Für drei bis sieben Spieler, ab acht Jahren.

Memofant
Wer hat ein Gedächtnis wie ein Elefant? Köpfchen ist gefragt, wenn es heißt, sich die Positionen von zwölf verschiedenen Bildern einzuprägen, bevor sie abgedeckt werden. Den Anweisungen auf den Spielfeldern folgend gilt es dann, die richtigen Bilder aufzudecken. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn leider wechseln die Bildplättchen ständig ihre Plätze. Wer behält den Überblick und verliert so keine Leben? Für zwei bis vier Spieler, ab sieben Jahren.

Ring der Magier
Wie ein Lichtblitz saust der magische Ring durch den geheimnisvollen Steinkreis. Die Spielteilnehmer helfen den drei Magiern Vicky, Conrad und Mila den magischen Ring zu bändigen und schnippen mit etwas Glück und Geschick den Ring zu den gesuchten Kristallen. Für zwei bis vier Spieler, ab fünf Jahren.

Tal der Wikinger
Kinderspiel des Jahres 2019. Im Tal der Wikinger findet das alljährliche Fässerkegeln statt. Wer mit der Kugel die richtigen Fässer zu Fall bringt, kann die Wikinger clever auf dem Steg positionieren. Wer die meisten Goldmünzen erbeuten kann, gewinnt. Für zwei bis vier Spieler, ab sechs Jahren.

Visioo
Hier sind Schnelligkeit und Scharfsinn gefragt! Denn nur wer zuerst auf zwei Karten das gleiche Objekt in unterschiedlicher Farbe findet, gewinnt die Karten. Für zwei bis sechs Spieler, ab sieben Jahren.

Viele spannende Spiele für Groß und Klein gibt es im November in der Stadtbibliothek. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de