Fahrräder zum Ausleihen gibt’s jetzt auch in der Herrenstraße / Stadtmarketing zieht positive Zwischenbilanz

(25. Oktober 2019) Seit Juli rollen sie durch Rastatt, die 30 grau-roten Leihfahrräder von KVV.nextbike. Die Bilanz nach den ersten drei Monaten fällt positiv aus. Knapp 800 Mal wurden die Räder in diesem Zeitraum gemietet. Nochmals Aufwind könnte das Angebot durch die fünfte Verleihstation vor dem Rathaus in der Herrenstraße bekommen, die erst vor ein paar Tagen fertiggestellt und mit Leihfahrrädern ausgestattet wurde. Da an dieser Stelle wegen der Rathaus-Tiefgarage nicht in den Boden gebohrt werden durfte und zunächst ein passendes Fundament für den Fahrradständer gegossen werden musste, hinkte diese fünfte Verleihstation etwas hinter den anderen hinterher. 

Das Stadtmarketing ist mit den ersten Zahlen, die der Fahrradverleiher Nextbike vorgelegt hat, überaus zufrieden. „Ich freue mich, dass das System von Beginn an so gut funktioniert hat und von der Bevölkerung angenommen wurde“, sagt Franz Reil. Mit insgesamt 353 Ausleihen war der August der stärkste Monat seit dem Startschuss. Die hohen Zahlen in diesem Monat zeigen, dass auch Touristen und Tagesbesucher die Leihräder annehmen, freut sich Reil. Im Schnitt haben sich die Nutzer ein Fahrrad für etwa eine Stunde ausgeliehen. Die meisten Fahrräder wurden bei der Reithalle am Kulturplatz ausgeliehen. 

Immer wieder komme es vor, dass Fahrräder nicht zu den Ausleihstationen zurückgebracht, sondern irgendwo in der Stadt abgestellt werden, berichtet Reil. Anders als in Karlsruhe besteht in Rastatt, Baden-Baden oder Ettlingen jedoch keine sogenannte Flexzone. Das heißt, die Fahrräder müssen nach Benutzung zu einer der KVV.nextbike-Stationen zurückgebracht werden. In Rastatt stehen die Fahrradständer am Bahnhofsvorplatz, am Kulturplatz, vor der Städtischen Galerie Fruchthalle, in der oberen Kaiserstraße und nun auch in der Herrenstraße. Wer die Fahrräder außerhalb der Stationen abstellt, muss mit einer Gebühr von mindestens 20 Euro rechnen, die Nextbike erhebt. Einmal pro Woche kommen Nextbike-Mitarbeiter nach Rastatt, sammeln die Fahrräder ein und verteilen sie gleichermaßen, so dass an allen Stationen immer Fahrräder zum Ausleihen verfügbar sind. Wer ein Rad ausleihen möchte, muss sich zunächst kostenlos über die Nextbike-Homepage unter www.nextbike.de oder die Nextbike-App registrieren.

Jetzt stehen Leihfahrräder auch am Rathaus Herrenstraße bereit. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de