Grün, regional und gut gewachsen: Stadt sucht Weihnachtsbaum für den Marktplatz

(22. Oktober 2019) Auch wenn bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad derzeit noch nicht so richtig Weihnachtsstimmung aufkommt, denkt der städtische Forst voraus und sucht einen Weihnachtsbaum. Wie jedes Jahr soll auch dieses Mal ein prächtig illuminiert und geschmückter Christbaum den Marktplatz zur Vorweihnachtszeit verschönern. Da sich bislang noch kein Rastatter beim Forst gemeldet hat, der seinen Baum spenden möchte, startet die Stadt nun einen Aufruf. Gesucht wird eine zwölf bis 14 Meter große Tanne oder Fichte. Idealerweise steht sie in einem Vorgarten, sodass die Mitarbeiter des städtischen Forsts sie problemlos fällen und abtransportieren können. Für den Baumspender entstehen keine Kosten. Bürger, die ihren Baum spenden möchten, wenden sich an Martin Koch, Leiter des städtischen Forsts, unter E-Mail: martin.koch@rastatt.de

Auch in diesem Jahr soll ein großer Weihnachtsbaum den Marktplatz schmücken. Archivfoto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de