Babysitter erfolgreich ausgebildet

(30. September 2019) Wickeln, kindgerechte Speisen zubereiten oder Baby und Kinder richtig pflegen: Acht Jugendliche haben sich in einem Intensivkurs im Mütterzentrum Löwenzahn in Rastatt erfolgreich zu Babysittern ausbilden lassen. Die Jugendlichen können sich nun in die Babysitterkartei des Mütterzentrums aufnehmen lassen und sind damit für Eltern, die auf der Suche nach einer Betreuung für ihre Kinder sind, schnell zu finden. „Der Stadt Rastatt ist es wichtig, dass Eltern auf qualifizierte Babysitter zurückgreifen können und die Babysitter auf ihre Aufgaben gut vorbereitet werden“, erklärt Tatjana Kleehammer von der städtischen Eltern- und Familienbildung.

An zwei Freitagen im September gab Kursleiterin Lucia Fritz den jungen Teilnehmern praktische und theoretische Tipps. Die Jugendlichen wurden etwa darauf vorbereiten, wie sie mögliche Gefahren erkennen und Unfälle verhüten können, aber auch, welche Aufsichtspflichten für einen Babysitter gelten. Diskutiert wurden zudem verschiedene Familienformen sowie Anliegen von Eltern, die an Babysitter herangetragen werden könnten. 

Heutzutage seien Familien mit zunehmenden Anforderungen konfrontiert, und Familienmitglieder müssten zeitlich flexibel sein, nennt Kleehammer Gründe dafür, warum Eltern gerne auf Babysitter zurückgreifen und sich bei ihrer Suche auch an die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt werden. Mit dem Angebot wolle man auf die Bedürfnisse der Eltern eingehen. Einzelne Kurskosten werden daher auch von der Stadt bezuschusst. Wer sich in die Babysitterkartei des Mütterzentrums aufnehmen lassen will, muss ein polizeilich erweitertes Führungszeugnis vorlegen. 

Eltern, die auf der Suche nach einem Babysitter sind, können sich an Monika Harbrecht vom Mütterzentrum Löwenzahn wenden, Engelstraße 39 H, Telefon: 07222-30709, E-Mail: info@mueze-rastatt.de. Im persönlichen Gespräch wird dann gemeinsam der passende Babysitter gesucht.

Acht Jugendliche haben den Babysitter-Kurs erfolgreich gemeistert. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de